Lauter Prinzen - ein inklusives Bühnenstück

Spielszene aus "Ich bin ein Prinz - Normalität 3 bis 5"

Lauter Prinzen - ein inklusives Bühnenstück

Das Musik-Theaterstück "Ich bin ein Prinz – Normalität 3 bis 5" haben Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam inszeniert, das Stück feiert heute (5.10.2018) in Dortmund Premiere.

Spielszene "Ich bin ein Prinz, Normalität 3 bis 5"

Schauspiel-Team aus Wuppertal

Eine Theatergruppe aus Menschen mit und ohne Behinderung hat ein Experiment gewagt. Wenn die Musik-Theater-Produktion "Ich bin ein Prinz - Normalität 3 bis 5" heute Abend in Dortmund Premiere feiert, liegt ein arbeitsreiches halbes Jahr hinter allen, die das Stück gemeinsam erarbeitet haben. Wie der Titel spielerisch klar macht: die Grenzen zwischen Normalität und Verrücktheit verschwimmen. Und das soll auch so sein. Das Schubladendenken des Publikums wird hinterfragt und am Ende der Aufführung sollen die Zuschauerinnen und Zuschauer auch nicht mehr wissen, wer oder was als normal gelten soll. WDR 5 Autor Ulrich Land war bei den Proben: die Theatertruppe aus zehn Bühnen-Schauspielerinnen und -Schauspielern und zehn Band-Mitgliedern hat ihr Stück in Wuppertal entwickelt. Alle haben Ideen für das Stück eingebracht, aus Assoziationen und Improvisationen zum Thema "Normalsein und Verrücktsein" ist eine Produktion entstanden, die alle Talente des Ensembles nutzt.

Autor: Ulrich Land

Redaktion: Jessica Eisermann


"Ich bin ein Prinz - Normalität 3 bis 5" - Aufführungstermine:

Datum: 05.10.2018 im Rahmen des 6. Dortmunder inklusiven Soundfestivals
Ort: Theater im Depot, Immermannstraße 29, 44147 Dortmund
Uhrzeit: 20 Uhr


Datum: 06.10.2018
Ort: Theater am Engelsgarten, Engelstraße 18, 42283 Wuppertal
Uhrzeit: 19:30 Uhr


Datum: 11.10.2018
Ort: Anneliese Brost Musikforum, Marienplatz 1, 44787 Bochum
Uhrzeit: 20 Uhr

Lauter Prinzen - ein inklusives Bühnenstück

WDR 5 Neugier genügt - das Feature | 05.10.2018 | 19:45 Min.

Download