Sabrina zieht aus

Volle Umzugskartons stehen gestapelt in einer Wohnung

Sabrina zieht aus

Sabrina Kröckel ist 22 Jahre alt. Bei der Geburt wurde ihr Gehirn für kurze Zeit nicht ausreichend mit Sauerstoff versorgt. Aber jetzt hat sie beschlossen, selbstständig zu werden.

Sabrina Kröckel mit ihrer Mutter

Die Folgen der Probleme unter der Geburt wurden erst in den Jahren danach peu à peu offensichtlich: Sabrina Kröckel hatte Schwierigkeiten, sich zu konzentrieren, und Fortschritte zu machen, dauerte länger als bei Gleichaltrigen. Der Kindergarten lehnte sie ab als „zu schwierig“, eine normale Grundschule wurde ihr verwehrt, Inklusion war zu dieser Zeit noch kein Thema. Sie ging auf eine Schule für Kinder mit besonderem Förderbedarf und schließlich in eine Werkstatt für Behinderte. Für die meisten Menschen mit der Diagnose „Geistig Behindert“ bedeutet das: Endstation auf der Karriereleiter. Sabrina Kröckel aber hat entschieden, dass es jetzt erst richtig losgeht.

Autor: Volker Hein

Redaktion: Ursula Daalmann

Sabrina zieht aus

WDR 5 Neugier genügt - das Feature | 15.02.2018 | 18:23 Min.

Download