Hanf - mehr als eine Nutzpflanze

Ein Mann hält die Blüten einer Hanfpflanze und ihre Samen in den Händen

Hanf - mehr als eine Nutzpflanze

Seit 20 Jahren verarbeitet Rainer Nowotny Hanf zu Baustoffen. Ganz legal. In Deutschlands einziger Hanffaserfabrik. "Wir mussten das alte Wissen Stück für Stück wiederentdecken", sagt der Hanf-Pionier.

Über Jahrhunderte war Hanf ein begehrter Rohstoff. "Wir erleben jetzt eine Renaissance", freut sich der Mittfünfziger Rainer Nowottny, Inhaber von Deutschlands einziger Hanffaserfabrik.

Nicht nur auf dem Acker, auch in der Apotheke hat Hanf wieder Konjunktur. Seit März 2017 darf Cannabis als Arzneimittel für Schwerstkranke verschrieben werden. Die Nachfrage ist groß, doch der Nachschub stockt. Beim Ringen um die begehrten Anbau-Lizenzen treffen millionenschwere Konzerne auf Idealisten der Hanfszene. Und etliche Patienten, die vorher dank Ausnahmegenehmigung Cannabis als Medizin nutzen durften, liegen nun im Clinch mit ihren Krankenkassen.

Ernst-Ludwig von Aster über die Renaissance des Hanfs auf dem Acker und in der Apotheke.

Autor: Ernst-Ludwig von Aster

Redaktion: Gundi Große

Hanf - mehr als eine Nutzpflanze

WDR 5 Neugier genügt - das Feature | 28.05.2018 | 18:31 Min.

Download