Frauenabwahl im Bundestag

Konstituierende Sitzung des Bundestages (24.10.2017)

Frauenabwahl im Bundestag

709 Parlamentarier und Parlamentarierinnen - so viele Mitglieder hatte der Deutsche Bundestag noch nie. Allerdings hatte er auch lange nicht so einen geringen Frauenanteil, wie in dieser Legislaturperiode: 30 Prozent - das ist noch nicht einmal ein Drittel.

Ein Drittel aber auch nur, weil Grüne, Linke und auch die SPD eine Frauenquote haben und deshalb zum Teil über einen Frauenanteil von 50 Prozent kommen. Bei den anderen Parteien sieht es dagegen düster aus: Nur um die 20 Prozent Frauen bei der FDP sowie CDU/CSU und gerade mal etwas über 10 Prozent beim Schlusslicht AFD. Und das obwohl der Bundestag doch eigentlich das gesamte Volk repräsentieren soll und das besteht eben zu etwas mehr als 50 Prozent aus Frauen.

Autorin: Veronika Bock

Redaktion: Julia Lührs

Frauenabwahl im Bundestag

WDR 5 Neugier genügt - das Feature | 28.03.2018 | 20:30 Min.

Download