Mann und Frau – von Natur aus ungleich?

Rosa und blaue Söckchen für ein Mädchen und einen Jungen

Mann und Frau – von Natur aus ungleich?

Pink oder hellblau, Vagina oder Penis, Kindererziehung oder Führungsposition. Frau und Mann scheinen grundverschieden. Aber was ist naturgegeben und was Ergebnis äußerer Einflüsse?

Die Geschichte der Wissenschaft, der Umgang mit Forschungsergebnissen und neuerdings vor allem die Hirnforschung zeigen: Zweifel an einer klaren Zweiteilung der Menschheit sind angebracht. Menschengemachte Differenzierung entlang von Stereotypen setzen schon vor der Geburt ein. Und die Forschung zu Transgender und Intersexualität sorgt für neue Fragen.

Autorin: Gaby Mayr

Redaktion: Jessica Eisermann

Mann und Frau – von Natur aus ungleich?

WDR 5 Neugier genügt - das Feature | 20.02.2018 | 20:34 Min.

Download