13.00 - 13.05 Uhr WDR aktuell, Verkehrslage

"Akku fast leer"

Meldung auf dem Display eines Smartphones

"Akku fast leer"

Zehn Nachrichten geschrieben, drei Mal telefoniert, zwei Mal nach dem Weg gesucht und noch ein Video geguckt, schon ist der Akku vom Handy wieder alle. Warum hält der Akku heute immer noch so kurz?

Bei der Anzeige "Akku fast leer" geraten wir schnell in Panik und halten verzweifelt Ausschau der nächsten Steckdose für den Laptop oder fragen Fremde nach einem Ladegerät für das Smartphone. Aber müssten die Akkus mittlerweile nicht technisch so weit sein, dass sie eine Woche oder länger halten? Wieso reden wir über Marsmissionen, aber schaffen es nicht, Autos mit Elektrizität anzutreiben, die auch mal 1.000 km weit fahren können? Das ist ja keine weite Strecke ist im Vergleich zum Mars... Wie Akkus funktionieren, warum sie nicht länger halten - oder doch - und wie die elektrische Zukunft aussehen könnte, das hat Matz Kastning zusammengetragen.

Autor: Matz Kastning

Redaktion: Jessica Eisermann

"Akku fast leer"

WDR 5 Neugier genügt - das Feature | 26.02.2018 | 17:14 Min.

Download