Cat Stevens zum 70. Geburtstag

Cat Stevens bei einem Bühnenauftritt

Cat Stevens zum 70. Geburtstag

Eine früh gestartete Musikkarriere, mehrere Nahtoderfahrungen und Sinneswandel. Die Biografie von Cat Stevens ist so ereignisreich, dass sie in mehrere Leben passt.

Cat Stevens hat drei Leben. Zweimal ist er dem Tod nur knapp entronnen, drei verschiedene Namen trägt er im Laufe seines Lebens. An seinem 70. Geburtstag blickt er auf eine lange und wechselvolle Karriere zurück.

Cat Stevens

Wie so viele haben ihn die Beatles dazu animiert, sich als Musiker zu versuchen. Aber im Gegensatz zu den Beatles stammt Cat Stevens nicht aus der Arbeiterklasse, sondern aus dem Londoner Stadtteil Soho. Hier war das Zentrum der britischen Musical-Szene und Cat Stevens mittendrin. Die Songs, die er da zu hören bekam, haben seine Musik zutiefst geprägt. Obwohl sein zweites Album ein kommerzieller Flop war, ging sein Song "The first cut is the deepest" um die Welt.

Fünf Jahre lange dominierte Cat Stevens die Hitparaden rund um die Welt, selbst in den USA bezauberte er die Fans mit Songs, die immer ein bisschen britisch klangen. Als ihn beim Schwimmen eine Welle zurück an den Strand trägt, sieht er darin ein religiöses Zeichen und konvertiert zum Islam, tritt fortan unter seinem neuen Namen Yusuf Islam auf.

Heute liegt sein erster Hit 50 Jahre zurück. Mit seinem als "letztes" bezeichneten Album "The Laughing Apple" will er zurück zur kindlichen Naivität seiner ersten Songs, die er mit 18 Jahren begonnen hat, zu singen. "The Laughing Apple", ein optimistischer Song steht stellvertretend dafür.

Autor: Albert Wiedenhöfer

Redaktion: Gundi Große

Cat Stevens zum 70. Geburtstag

WDR 5 Neugier genügt - das Feature | 20.07.2018 | 12:19 Min.

Download

Stand: 19.07.2018, 08:58