Die Zugspitze: Arbeitsplatz mit Aussicht

Skifahrende auf der Zugspitze

Die Zugspitze: Arbeitsplatz mit Aussicht

Auf dem höchsten Berg Deutschlands tummeln sich zu Hochzeiten bis zu 6000 Skifahrende und Berg-Begeisterte, die versorgt werden müssen. Wie ist es einen Job auf fast 3000 Metern mit Blick über die Alpen zu haben?

Über eine Million Besucher kommen jedes Jahr auf die Zugspitze. Die Versorgung der Gäste und der Betrieb von Skiliften funktioniert nicht von selbst - in Restaurants, an Kassen und beim Schlittenverleih arbeiten Menschen, für die das Bergpanorama täglicher Arbeitsplatz ist. Doch die Arbeitsbedingungen auf fast 3000 Metern sind nicht nur wegen der Aussicht etwas anders.

Mit dem Kochen von Knödeln und Spaghetti ist es hier oben nicht einfach. Hier siedet das Wasser schon bei 84 Grad. Während sich draußen bei Minusgraden und Sonnenschein die Touristen und Skifahrer herumtollen, ist drinnen in den Restaurants auf der Zugspitze Nahkampf an Theken und Toiletten angesagt. In Spitzenzeiten sind es bis zu 6000 Besucher am Tag. Und für alle müssen Essen, Getränke und Tausende von Klopapierrollen hoch transportiert werden - eine logistische Meisterleistung.

Autorin: Heike Mund
Redaktion: Julia Lührs

Die Zugspitze: Arbeitsplatz mit Aussicht

WDR 5 Neugier genügt - das Feature 28.03.2019 21:03 Min. WDR 5 Von Heike Mund

Download