Live hören
Jetzt läuft: Ballerina von Cäthe

Wie Opa allein gestorben ist

Der an Covid-19 verstorbene Großvater Georg Sommer

Wie Opa allein gestorben ist

Jeden Tag bekam er Besuch im Pflegeheim, dann plötzlich nicht mehr. Nur ganz kurz kann sich der demente 89jährige Opa unserer Autorin Jennifer Stange merken, dass es an der Corona-Pandemie liegt. Doch er spürt die ganze Zeit, etwas stimmt nicht.

Die Radio-Autorin kann ihren Großvater im Sommer 2020 besuchen, zwischen dem ersten und zweiten Lockdown. Die Begegnung wurde aufgezeichnet, wie viele andere zuvor, die dokumentieren, wie sich Menschen im Alter verändern können. Aus heutiger Sicht ist diese letzte Aufnahme im Garten des Pflegeheims auch Zeugnis einer Realität, die seit Pandemiebeginn weitgehend hinter verschlossenen Türen stattfindet, sie zeigt wie Einsamkeit wirkt und sie markiert letztlich einen Abschied.

Georg Sommer ist gestorben, weil das tödliche Virus trotz aller Vorkehrungen in die Einrichtung getragen wurde. Damit ist diese Geschichte auch die von vielen Opfern, die einsam sterben, und den Angehörigen, die kaum Abschied nehmen können.

Autorin: Jennifer Stange

Redaktion: Valentina Dobrosavljević

Wie Opa allein gestorben ist

WDR 5 Neugier genügt - das Feature 14.04.2021 19:08 Min. Verfügbar bis 13.04.2022 WDR 5 Von Jennifer Stange


Download