Live hören
Jetzt läuft: Lovefool von No Vacation

Wem gehört der Wald?

Bäume in einem Wald

Wem gehört der Wald?

Die Vielfalt von Interessen in dem durch den Klimawandel gefährdeten Ökosystem ist groß. Welche Zusammenarbeit ist nötig, damit der Wald für zukünftige Generationen gerettet wird?

"Die aktuellen Waldschäden und die Veränderungen im Klimawandel sind eine große Herausforderung für die Waldbewirtschaftung", schreibt das Umweltministerium in Nordrhein-Westfalen und lädt zur Konferenz "Wald im Klimastress" (11.11.2019) ein. Wahrscheinlich hat das Thema "Wald" die Öffentlichkeit noch nie so sehr beschäftigt wie zurzeit – abgesehen vom "Waldsterben" in den 80er Jahren vielleicht.

Der Wald ist überlebenswichtig für uns – und ein extrem vielschichtiger Funktionsbereich, je nach Perspektive ist er Erholungsort, Holzproduktionsstätte oder schützenswerter Lebensraum.

Forstarbeiter im Wald

Arbeiten und Erholen im Wald

Die meisten Waldflächen in NRW sind in privater Hand und werden unterschiedlich genutzt. Auch die Erholung suchenden Bürger sind auf vielfältigste Weise unterwegs und stören sich gegenseitig nicht selten. Und schließlich hat der Naturschutz ein großes Gewicht in diesem Lebensraum von Pflanzen und Tieren. Susanne Kabisch war für Neugier genügt unterwegs in nordrheinwestfälischen Wäldern.

Autorin: Susanne Kabisch

Redaktion: Regina Tanne

Weitere Informationen

Wem gehört der Wald?

WDR 5 Neugier genügt - das Feature 11.11.2019 19:24 Min. Verfügbar bis 07.11.2020 WDR 5 Von Susanne Kabisch

Download