Live hören
Jetzt läuft: If I was your boyfriend von The Waterboys

Vegetarier und ihre Haustiere

Berner Sennenhund neben einem Napf mit Rohfleisch und einem Korb mit Obst und Gemüse

Vegetarier und ihre Haustiere

Darf man seine fleischfressende Katze, Hündin oder Schlange vegetarisch ernähren? In welche Konflikte Tierliebhaber mit ihren Haustieren und ihrem Ernährungsstil kommen.

Wer sich leicht ekelt, ist möglicherweise nicht prädestiniert, einen Hund oder eine Katze zu halten. Nicht nur, weil Tiere manchmal Dinge tun oder hervorbringen, die empfindlichen Menschen Mühe machen, sondern auch, weil der Geruch des Futters, sagen wir, gewöhnungsbedürftig ist. Wobei es "das" Futter eigentlich gar nicht mehr gibt. Seit einigen Jahren boomt zum Beispiel das sogenannte "barfen". Das ist Rohfleischfütterung – auch nicht jedermanns Sache. Und wenn man dann noch weiß, dass im Englischen "to barf" ein anderes Wort für "göbeln" ist, dann ist man doch bedient.

Kann man Hunden und Katzen nicht einfach Kartoffeln oder Getreide geben? Naja – theoretisch schon. Praktisch ist das eine enorm strittige Frage. Ein Napf voll Pflanzen für Fleischfresser? Ein Feature über Vegetarier und die Fütterung ihrer Haustiere.

Autorin: Carolin Courts

Redaktion: Gundi Große und Julia Lührs

Vegetarier und ihre Haustiere

WDR 5 Neugier genügt - das Feature 04.04.2019 19:01 Min. WDR 5 Von Carolin Courts

Download