Live hören
ARD Infonacht
23.03 - 06.00 Uhr ARD Infonacht
Grundschüler aus der Ukraine sitzen in einer für ukrainische Kinder eröffneten Schule.

Ukrainische Schüler:innen in NRW

Vor einem Krieg fliehen! Das bedeutet, mitten aus dem alltäglichen Leben gerissen zu werden. Das gilt natürlich auch für die mehr als 20.000 schulpflichtigen ukrainischen Kinder und Jugendlichen, die mittlerweile bei uns in NRW sind.

Zu ihrem Alltag gehörte zu Hause in der Ukraine natürlich der Schulbesuch. Vieles fand während der Pandemie online statt – wie bei uns. Und der Online-Unterricht wird jetzt in Kriegszeiten wo möglich fortgeführt. Und dann müssen sie sich hier in Deutschland erstmal zurechtfinden, in einem fremden Land, mit einer fremden Sprache und sogar einer fremden Schrift. Niemand weiß, wie lange die geflüchteten Kinder und Jugendlichen hier bleiben müssen.

Wie ist es Schüler:innen aus der Ukraine in NRW ergangen? Konnten sie sich in den vergangenen Wochen hier ein wenig einrichten? Sind sie in unserem Schulsystem angekommen? Claudia Maschner hat in Herdecke Flüchtlingsfamilien besucht; sie wohnen in der Gemeinschaftsunterkunft eines privaten Hilfsvereins.

Autorin: Claudia Maschner

Redaktion: Heiko Hillebrand

Ukrainische Schüler:innen in Deutschland

WDR 5 Neugier genügt - das Feature 18.05.2022 19:22 Min. Verfügbar bis 17.05.2023 WDR 5 Von Claudia Maschner


Download