Live hören
Jetzt läuft: Hurt Somebody von Noah Kahan

Aufgabenlisten: to do or not to do

Eine Seite in einem Buch mit einzelnen Aufgaben, die angekreuzt sind

Aufgabenlisten: to do or not to do

Wer sicher sein will, dass der kommende Tag zumindest die Möglichkeit bekommt, einigermaßen strukturiert und effektiv zu werden, schreibt To-do-Listen. Die werden sorgfältig abgearbeitet und lösen gute Gefühle aus, oder?

Das schwungvolle Abhaken und Durchstreichen im Dokument schafft manchen Menschen Zufriedenheit. Da wird am Abend schwarz auf weiß attestiert, dass ein fleißiges, sorgfältiges, organisiertes und erfolgreiches Wesen die Zeit nicht einfach nur verstreichen lässt. Nein, die Zeit wurde lesbar sinnvoll genutzt. Ein Gefühl, das süchtig machen kann, also auch unglücklich und unfrei. 

Der neuste Trend in Sachen Terminplanung: "Bullet Journaling" - wir basteln uns einen liebevoll gestalteten, komplett analogen Jahreskalender und teilen Bilder davon auf Instagram. Clemens Hoffmann hat dazu keine Zeit, aber er beleuchtet Sinn und Unsinn von To-do-Listen.

Autor: Clemens Hoffmann

Redaktion: Regina Tanne

Aufgabenlisten: to do or not to do

WDR 5 Neugier genügt - das Feature 13.12.2019 19:05 Min. Verfügbar bis 11.12.2020 WDR 5 Von Clemens Hoffmann

Download