Live hören
Jetzt läuft: She got mine von Eric Bibb

Tiere auf dem Seziertisch

Ein Schwein, aufgehangen an der Pfote in der Pathologie.

Tiere auf dem Seziertisch

20 Schweineleichen, prall gefüllt mit Eiter – ein ganz normaler Fall für Tierpathologin Maren Kummerfeld. Nicht für WDR 5-Autorin Lena Gilhaus. Bei ihren Interviews musste sie sich manchmal Augen und Nase zuhalten.

Auf dem Tisch ein stinkender Kadaver, der darauf wartet, seziert zu werden. Die Reporterin hat durchgehalten, von der Organentnahme bis zur Untersuchung der feinen Gewebeschnitte am Mikroskop. Für Tierpathologin Maren Kummerfeld gehört das zum Alltag. Am Ende der Untersuchung weiß sie, woran die Schweine gelitten haben.

Aber auch mysteriöse Fälle landen auf dem Tisch der Veterinär-Pathologie. In Hessen hat eine Jagdpächterin immer wieder ausgeweidete Reh-Kadaver auf ihren Wiesen gefunden. Das Institut für Veterinär-Pathologie der Universität Gießen untersucht den Fall. Hat ein Wolf die Tiere gerissen, und falls nicht, wie sind sie sonst gestorben? Und warum sind Tierobduktionen auch für Menschenleben wichtig?

Außerdem landen immer mehr Haustiere auf den Sektionstischen. Häufig wollen die Besitzer von Tierpathologin Maren Kummerfeld wissen, ob der Nachbar die Katze vergiftet oder der Tierarzt falsch behandelt hat. Im Ruhrgebiet trifft Lena Gilhaus Katzeneltern, die das einer Tiernotfallklinik vorwerfen. Eine Obduktion im CVUA in Münster soll Gewissheit bringen. Was wird Pathologin Kummerfeld diesmal herausfinden?

Autorin: Lena Gilhaus

Redaktion: Gundi Große

Tiere auf dem Seziertisch

WDR 5 Neugier genügt - das Feature 23.09.2019 22:12 Min. Verfügbar bis 19.09.2020 WDR 5 Von Lena Gilhaus

Download