Live hören
Jetzt läuft: Priorities von Zara Akopyan
Symbolbild für aufwenige und simple Technik: Collage mit einem Startknopf einer Waschmaschine und einem Chip-Bord

Einfach gut – Geräte ohne Schnickschnack

Waschmaschinen, Autos und Smartphones kommen heute mit vielen Extras daher. Das macht sie häufig komplizierter und weniger nachhaltig. Inzwischen halten einige Konstrukteure und Unternehmen ihre technischen Produkte möglichst schlicht.

Viele Geräte, die wir täglich benutzen, können wesentlich mehr, als wir wissen. Und brauchen. Zum Beispiel Waschmaschinen mit 25 Programmen, von denen nur drei im Einsatz sind. Und wer kennt schon die zahllosen Funktionen heutiger Autos? Daher wünschen sich immer mehr Menschen Produkte, die simpel zu bedienen und zu reparieren sind – ohne Betriebsanleitung, die es nur im Internet gibt, und ohne erst überflüssige Funktionen ausschalten zu müssen.

Die Industrie reagiert allmählich und entwickelt sogenannte "frugale Produkte". Frugal, das heißt schlicht, aufs Wesentliche reduziert. Eben ohne Schnickschnack, den Verbraucher:innen häufig auch noch teuer bezahlen müssen. So schlicht wie möglich, trotzdem hochwertig, langlebig und leicht zu reparieren – davon profitieren auch Umwelt und Klima.

Autor: Hellmuth Nordwig

Redaktion: Sonja Striegl (SWR) / Beate Wolff (WDR)

Einfach gut – Geräte ohne Schnickschnack

WDR 5 Neugier genügt - das Feature 02.08.2022 21:01 Min. Verfügbar bis 01.08.2023 WDR 5 Von Hellmuth Nordwig


Download