Live hören
Jetzt läuft: Horse with no name von Horace Andy

Hin oder weg? – Der Thermomix

Das Küchenmaschinen-Modell "Thermomix" der Marke Vorwerk steht in einer Küche.

Hin oder weg? – Der Thermomix

Sobald er in einer Küche steht, ist er immer der Rede wert: der Thermomix. Niemand lässt ihn unkommentiert. Er wird bewundert, gelobt oder gemobbt und verächtlich gemacht. Warum dieser Streit, wie kann eine Küchenmaschine so provozieren?

Neu ist er nicht. Ganz im Gegenteil. Bereits vor 50 Jahren brachte Vorwerk seinen ersten Heizmixer auf den Markt, den Ur-Thermomix, der laut Firmenchronik auch liebevoll Suppenmixer genannt wurde. Weil er nicht nur Rühren, Kneten, Schneiden, Raspeln, Mixen, Mahlen und Entsaften konnte, sondern auch heizen und sich somit für die Zubereitung von Suppen hervorragend eignete.

"Betreutes Kochen", spötteln die Gegner. Ihnen fehlt alles, was für sie das Kochen ausmacht: Die Sinnlichkeit, die Hitze, die Gerüche, die Zeit und auch die Ungenauigkeit, die eben nicht jedes Gericht gleich schmecken lässt.

Wenn über den Thermomix, den SUV unter den Küchenmaschinen, gestritten wird, geht es um mehr als ums Kochen. Doch worum geht es dann? Neugier genügt hat nachgefragt: Bei einem Ernährungswissenschaftler, einer berufstätige Mutter, einem Sternekoch, einer Ökotrophologin, einem Foodblogger und einem Kulturwissenschaftler.

Autor*innen: Ulrich Biermann und Veronika Bock

Redaktion: Gundi Große

Hin oder weg? – Der Thermomix

WDR 5 Neugier genügt - das Feature 03.03.2021 19:09 Min. Verfügbar bis 03.03.2022 WDR 5 Von Veronika und Biermann, Ulrich Bock


Download