Live hören
ARD Infonacht
23.03 - 06.00 Uhr ARD Infonacht
Luisa Wöllisch liegt auf einer Chaiselongue, Ernst Strich sitzt neben ihr, Dennis Fell-Hernandez liegt unter dem Möbelstück

Schauspiel: Trotz Handicap zum Traumjob

Der Schauspielberuf ist für viele unerreichbar. Vor allem für Menschen mit Behinderung. Sie kamen bisher im Kino, Fernsehen oder Theater kaum vor. Das versucht die inklusive Schauspielschule Freie Bühne München erfolgreich zu ändern.

Im vergangenen Jahr bekam Luisa Wöllisch den bayerischen Kulturpreis. Die Schauspielerin mit Trisomie 21 brillierte an der Seite von Tom Schilling in dem Film "Die Goldfische" und ist regelmäßig auf den Bühnen des Landes zu sehen.

Ihre Ausbildung absolvierte Wöllisch an der Freien Bühne München (FBM), einer der wenigen inklusiven Schauspielschulen, an der Menschen mit und ohne Behinderung voneinander lernen.

Die FBM wurde von der ehemaligen Tänzerin und Journalistin Angelica Fell gegründet. Sie selbst hat einen Sohn mit Down-Syndrom, der ebenfalls Schauspieler werden wollte und das inzwischen geschafft hat.

Er steht regelmäßig auf der Bühne der Münchner Kammerspiele, wo Inklusion mittlerweile gelebter Alltag ist und die Schauspieler mit Beeinträchtigung alle Rollen spielen, nicht nur Menschen mit Behinderung.

Im Fernsehen ist man noch nicht ganz so weit. Dort kann man Luisa Wöllisch demnächst in neuen Folgen der ARD-Serie "Toni, männlich, Hebamme" sehen – als junge Frau mit Down-Syndrom.

Autor: Gabriele Winter

Redaktion: Chris Hulin

Schauspiel: Trotz Handicap zum Traumjob

WDR 5 Neugier genügt - das Feature 06.09.2022 21:31 Min. Verfügbar bis 06.09.2023 WDR 5 Von Gabriele Winter


Download