Eine junge Frau sitzt auf dem Sofa und hält ein Smartphone in der Hand.

Phubbing – kannste mal das Handy weglegen?!

Wer ist wichtiger: dein Gegenüber oder das Handy? Die Frage stellt sich nicht? Oh doch, denn immer mehr Menschen sind dem sogenannten Phubbing verfallen, wie Meike Glass berichtet.

Es ist eine Situation, die wahrscheinlich fast jede und jeder schon mal erlebt hat. Man ist mitten im Gespräch und plötzlich holt das Gegenüber sein Smartphone raus und tippt darauf rum – das Gespräch läuft aber trotzdem weiter. Das ist nicht nur nervig, sondern es gibt auch einen wissenschaftlichen Fachbegriff dafür: "phubbing" – zusammengesetzt aus dem englischen Wort für Telefon "phone" und "snubbing" – was so viel heißt wie "abblitzen lassen". Auf Dauer kann das zu ziemlichen Problemen zwischen Menschen führen, gerade dann, wenn das Phubbing unangesprochen bleibt. Unsere Autorin Meike Glass hat sich das Phänomen für uns genauer angeschaut, mit Fachleuten und Betroffenen gesprochen und zu Beginn gleich selbst etwas festgestellt.

Autorin: Meike Glass

Redaktion: Heiko Hillebrand

Phubbing – kannste mal das Handy weglegen?!

WDR 5 Neugier genügt - das Feature 24.01.2022 19:59 Min. Verfügbar bis 21.01.2023 WDR 5 Von Meike Glass


Download