Wie sich Liebe durch Pflege ändert

Drei alte Hände halten sich

Wie sich Liebe durch Pflege ändert

Mehr als drei Millionen Deutsche sind pflegebedürftig. Was macht die Pflege mit der Beziehung zu ihrem Partner? Susanne Hoffmann erzählt Geschichten von drei Paaren, bei denen die Pflege die Liebe sogar stärker macht.

Gertrud Goll musste neu lernen, mit ihrem Partner Eddie zu kommunizieren. Er kann sich nur noch durch das Blinzeln seiner Augen verständigen. Denn seit 13 Jahren ist er locked-in, das heißt eingeschlossen in seinem Körper.

Martina Rosenbaum muss für ihren Mann oft mitdenken. Seit seiner Demenz-Diagnose kommt er immer weniger allein im Alltag zurecht. Sie will den besten Weg für sich und ihren Mann finden – unabhängig von gesellschaftlichen Erwartungen.

Mit Ende 20 müssen Kathrin und Daniel Pahn das Ende des Lebens planen. Denn Daniel ist unheilbar an Krebs erkrankt. Seine Frau wird ihn auf diesem Weg begleiten und mit Sohn Leon zurückbleiben.

Autorin: Susanne Hoffmann

Redaktion: Valentina Dobrosavljevic

Wie sich Liebe durch Pflege ändert

WDR 5 Neugier genügt - das Feature 16.08.2019 21:47 Min. Verfügbar bis 15.08.2020 WDR 5 Von Susanne Hoffmann

Download