Live hören
Jetzt läuft: Chillseekers von Chill Cole

Gamemusic – Musik in Videospielen

Ansicht von hinten: Ein Kopf mit Kopfhörern blickt auf einen Bildschirm auf dem ein Videospiel läuft

Gamemusic – Musik in Videospielen

Mit der Verbreitung von Computer- und Videospielen hat sich auch die Musik in diesen Spielen zunehmend verselbständigt. Immer häufiger ist Gamemusic heutzutage auch außerhalb ihres ursprünglichen Kontexts erfolgreich, etwa in Konzerten.

Schon seit gut drei Jahrzehnten besteht Gamemusic nicht mehr nur aus eingängigen Melodien, die mittels weniger Töne gestaltet sind. Zu vielen Games erklingen inzwischen geradezu opulente Musikwerke, die große Gefühle hervorrufen und das zeitliche und räumliche Setting der Geschichte des Spiels unterstreichen. Nicht selten werden die anspruchsvollen Kompositionen dabei von professionellen Musikern renommierter Orchester eingespielt.

In dieser Form wird Musik in Games rund um den Globus auch immer häufiger in Konzertsälen aufgeführt und ist auf Tonträgern erhältlich. Mit der Zeit hat Gamemusic fortwährend an Ansehen gewonnen und hat sich zu einem eigenen Genre entwickelt. Was macht Musik in Games aus? Wie hat sie sich von den Anfängen bis heute entwickelt?

Autorin: Antje Hollunder

Redaktion: Jessica Eisermann

Gamemusic – Musik in Videospielen

WDR 5 Neugier genügt - das Feature 20.08.2019 18:39 Min. Verfügbar bis 19.08.2020 WDR 5 Von Antje Hollunder

Download