Möhnesee: Unter Wasser über Wasser

Möhnesee - Wasserniedrigstand

Möhnesee: Unter Wasser über Wasser

Wer hat den Stöpsel gezogen? Die Stauseen und Flüsse in Nordrhein-Westfalen sind ungewöhnlich leer. Der Hitzesommer hat ihnen ganz schön zugesetzt. Auch die paar Regenschauer der letzten Tage können nicht viel ausrichten.

Möhnesee

Es müsste wochen- oder sogar monatelang durchschütten, vermuten Experten, um den Pegel wieder einen guten Schluck nach oben zu setzen. Der Möhnesee zum Beispiel, einer der größten Stauseen in NRW, direkt am Naturpark Arnsberger Wald, ist nur noch zu einem Drittel gefüllt.

Das Erstaunliche dabei ist: Durch das fehlende Wasser kommt die Unterwasser-Welt an die Oberfläche. Muscheln und alte Bikini sind da noch eher harmlos. Spannender sind alte Bauwerke oder Tresore aus längst vergessenen Zeiten, viele Jahrzehnte alt. Andrea Peters ist für WDR 5 durch die trockene Unterwasserwelt am Möhnesee im Kreis Soest spaziert.

Möhnesee

Autorin: Andrea Peters

Redaktion: Heiko Hillebrand

Möhnesee: Unter Wasser über Wasser

WDR 5 Neugier genügt - Freifläche 19.12.2018 11:15 Min. Verfügbar bis 18.12.2019 WDR 5

Download