Mobbing an Schulen

Trauriges Kind sitzt in der Schule auf dem Boden

Mobbing an Schulen

Ausgrenzen, beschimpfen, prügeln - wer hilft? In Deutschland wird fast jedes sechste 15-jährige Kind regelmäßig Opfer von körperlicher oder seelischer Misshandlung durch seine Mitschüler, so eine OECD-Studie.

Es kommt an allen Schultypen vor. In Deutschland wird fast jedes sechste 15-jährige Kind regelmäßig Opfer von körperlicher oder seelischer Misshandlung durch seine Mitschüler, so das Ergebnis einer aktuellen OECD-Studie. Jungs werden demnach häufiger Mobbing-Opfer als Mädchen. Diese müssen allerdings öfter schlimme Gerüchte aushalten, die über sie in Umlauf gebracht werden. Oft wehren sich die Betroffenen nicht oder viel zu spät. Schließlich will keiner "Petze" sein. Und vor allem will keiner, dass es noch schlimmer wird. Dabei gibt es viele und gute Methoden, Mobbing zu beenden.

Autorin: Kirsten Lorek

Redaktion: Lioba Werrelmann

Mobbing an Schulen

WDR 5 Neugier genügt - das Feature 19.09.2019 20:52 Min. Verfügbar bis 18.09.2020 WDR 5 Von Kirsten Lorek

Download

Stand: 18.09.2019, 11:50