Live hören
Jetzt läuft: Big yellow taxi von Caecilie Norby

In allen vier Ecken soll Liebe drin stecken

Poesiealbum

In allen vier Ecken soll Liebe drin stecken

Mal kitschig, mal heiter, mal weise:  Lange Zeit, bevor es Facebook gab, war das Poesiealbum die analoge Pinnwand für Sprüche von Freunden, Familie, Lehrern. Marcela Drumm hat sich mit ihrem alten Poesiealbum auf eine emotionale Zeitreise begeben.

„Leben glücklich, lebe froh, wie der Mops im Haferstroh“ – Poesiealben waren lange in Mode: oft kitschig aussehende Bücher, in die Familie, Freunde und Lehrer Weisheiten, gute Wünsche oder Gebrauchslyrik eintrugen. Mal rührselig, mal heiter und immer verziert mit kleinen Bildchen und Aufklebern oder dem berühmten Eselsohr, unter das geheime Botschaften geschrieben wurden.

Vor allem Mädchen hatten bis in die 80er-Jahre so ein Album. Im 16. Jahrhundert war es eher ein Brauch unter Männern, vornehmlich Studenten, ehe es im 19. Jahrhundert zur Kinder- und Jugendsitte wurde.

„In allen Ecken soll Liebe drin stecken“ ... Glücklich kann sich schätzen, wer heute noch so ein Poesiealbum besitzt. Autorin Marcela Drumm hat ihr altes Album zu Hand genommen und der Vergangenheit nachgespürt. Und sie prognostiziert: Das Poesiealbum kommt wieder!

Autorin: Marcela Drumm

Redaktion: Regina Tanne

In allen vier Ecken soll Liebe drin stecken

WDR 5 Neugier genügt - das Feature 12.09.2019 17:33 Min. Verfügbar bis 10.09.2020 WDR 5 Von Marcela Drumm

Download

Poesiealbum

Mein Poesiealbum – mein Lieblingsspruch

Liebe Hörerinnen und Hörer, für Ihre vielen schönen, humorvollen, manchmal auch nachdenklich stimmenden Einträge in unser digitales Poesiealbum sagen wir von Herzen: Vielen Dank!

Kommentare zum Thema

147 Kommentare

  • 147 Angelika Blaszkowski 12.09.2019, 11:57 Uhr

    Auf Freundschaft sei Treue, auf Gutherzigkeit sei Güte, auf Recht und Unrecht sei Gerechtigkeit die Antwort. Aus meinem Poesiealbum, von einem damaligen Referendar geschrieben und von mir niemals vergessen.

  • 146 Annette Richter 12.09.2019, 11:55 Uhr

    ich will leuchtturm sein in nacht und wind für dorsch u stint für jedes boot u bin doch selbst ein schiff in not. Mein Lieblingspoesiespruch, als ich 10 war.

  • 145 Elfy May 12.09.2019, 11:39 Uhr

    Was du dir wünschst, das musst du geben, willst du ein ganzes Herz, so gib ein ganzes Leben.

  • 144 Elfy May 12.09.2019, 11:36 Uhr

    Soll das kurze Menschenleben immer reiches Glück dir geben, musst du jung dich zu den Alten, alternd dich zur Jugend halten.

  • 143 Michael Topp 12.09.2019, 11:34 Uhr

    Was Du einmal getanzt hast, kann Dir niemand mehr nehmen.

  • 142 Marita Frölike 12.09.2019, 11:34 Uhr

    Sei gehorsam, sei bescheiden, folge stets der Eltern Wort, lerne hören, lerne schweigen, aber stets am rechten Ort - waren halt die Nachkriegsjahre

  • 141 Claudia Röhrig 12.09.2019, 11:28 Uhr

    Mein Klassenlehrer Herr Rembach schrieb mir im 4. Schuljahr der Volksschule einen Spruch in mein Poesiealbum mit dem ich damals nicht viel anfangen konnte , mir aber später - in der ein oder anderen Situation eine Hilfe war : " An nichts Geliebtes mußt Du Dein Herz so verpfänden , das Dich sein Verlust untröstlich macht. ( Herder) Vielen Dank für das schöne Thema Claudia Röhrig

  • 140 Anonym 12.09.2019, 11:28 Uhr

    von 1954 Junges Blut spar Dein Gut! Armut im Alter wehe tut!

  • 139 Anonym 12.09.2019, 11:25 Uhr

    Ein fröhliches "Ja" und freundliches "Nein" macht Dich beliebt bei Groß und Klein.

  • 138 Heinrich Herz 12.09.2019, 11:25 Uhr

    Gleich dem Apfel im Strudel und wie im Topf die Nudel magst Du meinem Leben Gehalt im Innern geben.

  • 137 Annerose Bilzer 12.09.2019, 11:24 Uhr

    Wenn Menschen Dich verlassen und alles um Dich bricht; an Gott musst Du Dich fassen, denn er verlässt Dich nicht! (schrieb mir mein Onkel Paul 1967 ins Album, was mich stets begleitete, mir Kräfte verlieh)