20 Jahre Kinderhospiz Balthasar

Ein Clown mit roter Nase schaut in die Kamera; hinter ihm sind zwei Kinder und eine Frau.

20 Jahre Kinderhospiz Balthasar

Hell und freundlich ist es hier – und es wird viel gelacht. Obwohl es ums Sterben geht im Kinder- und Jugendhospiz Balthasar in Olpe, wirkt nichts düster und bedrückend. Patienten und Angehörige sollen einfach eine gute Zeit verbringen.

Viel Zeit haben die schwerkranken Kinder und Jugendlichen oft nicht mehr. Manche Patienten kommen tatsächlich zum Sterben nach Olpe. Kleine Krebspatienten im Endstadium zum Beispiel. Andere kommen schon unmittelbar nach der Diagnose "unheilbar" über Jahre hinweg bis zu ihrem Tod immer wieder ins Balthasar.

WDR-5-Reporter Benni Bauerdick kehrt für uns an seine alte Wirkungsstätte zurück. Er selbst hat vor zehn Jahren im Kinderhospiz seinen Zivildienst geleistet. Wie es für ihn ist, nach so langer Zeit zurückzukommen, und wen er dort wiedertrifft, erzählt er in seinem sehr persönlichen Feature "Kinder und Jugendhospiz Balthasar - Leben und Lachen, Sterben und Trauern."

Autor: Benjamin Bauerdick

Redaktion: Heiko Hillebrand

20 Jahre Kinderhospiz Balthasar

WDR 5 Neugier genügt - Freifläche | 18.09.2018 | 22:16 Min.

Download