Live hören
Jetzt läuft: Yuzin von Yann Tiersen
22.00 - 22.04 Uhr WDR aktuell

Kriegen Flüchtlinge zu viele Sozialleistungen?

Mann mit Geldscheinen

Kriegen Flüchtlinge zu viele Sozialleistungen?

Stimmt es, dass Flüchtlinge in Deutschland alles "hinterhergeschmissen" bekommen? Geht es ihnen wirklich so gut, dass es sich für manche noch nicht einmal lohnt, offiziell arbeiten zu gehen? WDR 5 geht einer Hörerfrage nach.

Seitdem die Flüchtlinge nach Deutschland gekommen sind, kursieren Gerüchte über die Zuwanderer – ob beim Friseur, im Kegelclub oder in den sozialen Netzwerken im Internet. Zum Beispiel, dass sie hohe Sozialleistungen abkassieren, ohne dafür arbeiten zu müssen, manchmal sogar mehr Geld vom Staat bekommen als Deutsche. Stimmt das?

Diese Frage hat sich WDR 5-Hörer Jürgen Paland aus Willich gestellt und uns eine Mail geschickt. Er hatte von Bekannten eine Geschichte von einem Asylbewerber gehört, der angeblich ohne zu arbeiten ganz legal mehr Geld bekommt als viele Deutsche, die einen Vollzeitjob haben. WDR 5-Reporter Moritz Börner hat Jürgen Paland besucht und sich dann auf eine Recherchereise begeben, um herauszufinden, ob an dem Gerücht etwas Wahres dran ist.

Autor: Moritz Börner

Redaktion: Heiko Hillebrand

Kriegen Flüchtlinge zu viele Sozialleistungen?

WDR 5 Neugier genügt - das Feature 11.07.2019 21:53 Min. WDR 5 Von Moritz Börner

Download