Live hören
Jetzt läuft: Rock Pools von Saint Saviour (ft. Willy Mason)

Abseits der Front - Fußball im 2. Weltkrieg

Der Torwart vom LSV Hamburg im Kampf mit einem Spieler vom Vienna Wien FC

Abseits der Front - Fußball im 2. Weltkrieg

Mit dem Überfall auf Polen verschuldete Hitler-Deutschland im September 1939 den Krieg, der heute 2. Weltkrieg genannt wird. An Fußballspielen war ab dann nicht mehr zu denken - könnte man meinen...

Aber weit gefehlt: Es wurde weiter gespielt, und das, obwohl später immer wieder Bomben fielen. Im September 1944 wurde der deutsche Vize-Meister LSV Hamburg auf staatliche Weisung hin aufgelöst; der Verein hörte mit einem Federstrich auf zu existieren. Der Luftwaffen-Sportverein Hamburg war zunächst eine Kriegsgeburt und wenn man so will am Ende auch ein Kriegsopfer. Und: Der LSV Hamburg wurde noch nicht einmal zwei Jahre alt.

Unser Autor, mehrfach ausgezeichnet für seine sporthistorischen Dokumentationen, hat sich mit diesem LSV Hamburg immer wieder beschäftigt. Und seine Gedanken mündeten meist in der immergleichen Frage: Fußball im Zweiten Weltkrieg – wie ging das eigentlich?

Autor: Burkhard Hupe

Redaktion: Heiko Hillebrand

Abseits der Front - Fußball im Zweiten Weltkrieg

WDR 5 Neugier genügt - das Feature 06.09.2019 19:35 Min. Verfügbar bis 04.09.2020 WDR 5 Von Burkhard Hupe

Download