Live hören
WDR 5 Hotline: 0221-56789 555
Seniorin am Telefon

Der Enkeltrick und andere Betrugsmaschen

Wer schon etwas älter ist, vielleicht nicht mehr so gut hört, darüber hinaus gerne anderen hilft und nicht immer gleich misstrauisch ist, hat leider gute Chancen, Opfer von Betrügern zu werden. Die Tatwaffe: das Telefon.

Da rufen vermeintliche Enkel, Nichten oder Neffen an, die gerade beim Notar sitzen, einen größeren Betrag brauchen, aber leider nichts ans eigene Konto kommen. Da könnte doch die Oma, der Opa gerade mal mit etwas Bargeld aushelfen, das natürlich baldmöglichst zurückgezahlt wird. Nichts wird zurückgezahlt. Denn der Enkel ist nicht der Enkel, sondern ein Betrüger, der in einem Callcenter im Ausland sitzt. Und der Freund, der das Geld abholt, sein Komplize.

Weil über den Enkeltrick häufig berichtet wird, greifen die Täter immer häufiger zu neuen Varianten der Betrugsmasche. Dann wird am Telefon von einer Tochter berichtet, die in Untersuchungshaft sitzt, weil sie einen schweren Unfall verursacht hat und nur durch eine Kaution wieder freikommt. Oder der falsche Mitarbeiter vom Wasserwerk muss unbedingt mal den Wasserdruck in der Wohnung überprüfen, während sein angeblicher Kollege das Heim nach Schmuck und Bargeld durchsucht. Meistens sind anschließend größere Werte für immer verloren. Dabei sind die Täter in der Regel psychologische Profis. Sie nutzen genau das aus, was das Alter oft so liebenswürdig macht: Hilfsbereitschaft und Gutgläubigkeit.

Autor: Wolfgang Steil

Redaktion: Gundi Große

Der Enkeltrick und andere Betrugsmaschen

WDR 5 Neugier genügt - das Feature 24.06.2022 29:47 Min. Verfügbar bis 23.06.2023 WDR 5 Von Wolfgang Steil


Download