Live hören
ARD Infonacht
23.03 - 06.00 Uhr ARD Infonacht

Docupy #Neuland: Der China-Erklärer Thomas Derksen (3/3)

Thomas Derksen macht ein Selfie.

Docupy #Neuland: Der China-Erklärer Thomas Derksen (3/3)

In seiner neuen Heimat China beobachtet der Influencer Thomas Derksen, wie China Deutschland wirtschaftlich überholt. Ein Auswanderer aus NRW erklärt den Deutschen China. Ein Feature von Andreas Spinrath und dem WDR-Projekt Docupy.

Wiederholung der Reihe Docupy #Neuland von Andreas Spinrath, Fabienne Hurst und Julia Friedrichs anlässlich der Nominierung zum Ernst-Schneider-Preis 2021 in der Kategorie Audio (Erstsendedatum 08.04.2020).

Im Sommer 2019 stellt Thomas Derksen ein Video auf seine chinesischen Social-Media-Kanäle. Er verschenkt Rucksäcke eines deutschen Herstellers an die Kinder eines Taxifahrers. Die Umsätze der Rucksack-Firma aus Köln explodieren.

Thomas Derksen alias Afu ist der bekannteste deutsche Influencer in China. Wir begleiten ihn durch die Straßen von Shanghai, wo er zeigt, wie er sein Leben vollständig mit Handy-Apps organisiert. Seine deutsche Heimat, bezeichnet er spöttisch als technologisches "Mittelalter". Bei einem Besuch auf Chinas größter Importmesse wird klar, wie weit das Land Europa mittlerweile enteilt ist – und wie der Megakonzern Alibaba sich aufmacht, seine Plattform "Ökosystem" in die ganze Welt zu exportieren.

Autor:innen: Andreas Spinrath, Fabienne Hurst und Julia Friedrichs

Redaktion: Jessica Eisermann

Docupy #Neuland: Der China-Erklärer Thomas Derksen (3/3)

WDR 5 Neugier genügt - das Feature 04.10.2021 20:50 Min. Verfügbar bis 04.10.2022 WDR 5 Von Andreas Spinrath


Download

Das Feature ist Teil einer Serie des WDR-Projekts Docupy. In den beiden anderen Folgen begleiten die Autor:innen die "Staatsministerin für Digitalisierung" Dorothee Bär und die Deutschland-Chefin von Zalando durch das "Neuland".
Die Dokumentation "Neuland – Wer regiert das Internet?" lief am 8. April 2020 um 22.45 Uhr im Ersten. Zusätzlich hat das Doku- und Online-Projekt von WDR und bildundtonfabrik monatelang auf verschiedenen Kanälen weitere Umsetzungen der Recherchen im "Neuland" veröffentlicht.