Digitale Psychotherapie

Vituelle Realität Ansicht einer Mental Health-App

Digitale Psychotherapie

Depressionen, Angststörungen oder Suchterkrankungen – nach plausiblen Schätzungen leiden in Deutschland vier Million Menschen unter einer psychischen Erkrankung. Auf immer neuen Wegen wird Unterstützung für psychisch Kranke gesucht. Neu sind Apps und Computerprogramme, die Trost und Hilfe bieten sollen.

Die Zahl der Krankschreibungen wegen seelischer Erkrankungen in Deutschland steigt. Nach aktuellen Zahlen der DAK kommen mittlerweile auf 100 Versicherte im Schnitt 246 Fehltage. Die Nachfrage nach Psychotherapien wächst, die Wartezeit beträgt oft ein halbes Jahr oder mehr. Sind Smartphones und Computerprogramme für die psychische Gesundheit die Lösung – oder wenigstens ein Teil der Lösung? Der Markt für die sogenannten Mental-Health-Apps wächst jedenfalls. Schon träumen Forscher und Unternehmer von einer weitgehend automatisierten heilsamen Psychotherapie.

Autor: Matthias Becker

Redaktion: Jessica Eisermann

Digitale Psychotherapie

WDR 5 Neugier genügt - das Feature | 06.02.2018 | 20:06 Min.

Download