Live hören
Jetzt läuft: Around ya (Flamingo Star Hippie Remix Instrumental) von Mo'Horizons

Die Renaissance der Autokinos

Autokino am Flughafen Essen/Mülheim.

Die Renaissance der Autokinos

Seit der Corona-Krise sind Autokinos wieder angesagt. Dabei galten sie lange Zeit als Auslaufmodell. Jetzt eröffnet in NRW fast jede Woche ein Neues. Ein Blick in die Geschichte zeigt, wie das Autokino aus den USA nach Deutschland kam.

Anfang der 1960er Jahre brachten amerikanische Soldaten das "Knutschkino" nach Deutschland – und auch nach Nordrhein-Westfalen. Nur in wenigen Städten konnten sie mit der Konkurrenz durch das Fernsehen mithalten. Am Ende existierten nur noch fünf Autokinos in Deutschland und die liefen mehr schlecht als recht. Aber in Zeiten von Corona verzeichnen die Drive-In-Kinos wieder regen Zulauf. Neueröffnungen gab es schon in Marl, Duisburg, Essen, Bonn, Borken, Mülheim und Mönchengladbach.

Neben dem klassischen Autokino finden dort auch Gottesdienste und Live-Konzerte statt, die über das Autoradio übertragen werden. Heike Mund hat sich unter die Autokinogänger gemischt erzählt die ganze Geschichte.

Autorin: Heike Mund
Redaktion: Ulrich Horstmann

Renaissance der Autokinos

WDR 5 Neugier genügt - das Feature 28.05.2020 21:24 Min. Verfügbar bis 27.05.2021 WDR 5 Von Heike Mund

Download