Live hören
ARD Infonacht
23.03 - 06.00 Uhr ARD Infonacht
Statue im Ingram Park in Birmingham/Alabama

Birmingham/Alabama – Gastgeber der World Games 2022

Birmingham ist eine Stadt im US-Staat Alabama. Für viele steht sie für den Niedergang der Stahlindustrie und Rassenunruhen im vergangenen Jahrhundert. Jetzt finden hier die World Games statt – Grund für Tom Noga, der Stadt einen Besuch abzustatten.

Die World Games sind so etwas wie die kleine Schwester der Olympischen Spiele. Wie bei Letzteren steckt dahinter die Idee, die besten Sportlerinnen und Sportler der Welt an einem Ort zu vereinen, für Wettkämpfe und vor allem für persönliche Begegnungen. Aber anders als bei den jüngsten Olympischen Spielen decken sich bei den World Games meistens Wunsch und Wirklichkeit. Was auch an den Sportarten liegen könnte, die hier vertreten sind: Racquetball, ein Mannschaftsspiel ähnlich dem Hockey, Kanupolo, Frisbee, Karate, Billard und Minigolf. Sportarten, die nicht oder nicht mehr olympisch sind oder es nie sein werden.

Anders als die Olympische Spielen finden die World Games in Städten statt, in der die internationale Sportelite selten zu Gast. In der Vergangenheit waren das Duisburg, Karlsruhe, das polnische Kattowitz, Cali in Kolumbien. Und ab morgen (7.7.2022): Birmingham; nicht das in England, sondern jenes im US-Bundesstaat Alabama. Eine Industriestadt, in der die amerikanische Bürgerrechtsbewegung einen wichtigen Sieg errungen hat und die heute als "Dinner Table of the South" gilt, also als Esstisch des Südens.

Autor: Tom Noga

Redaktion: Heiko Hillebrand

Birmingham/Alabama – Gastgeber der World Games

WDR 5 Neugier genügt - das Feature 06.07.2022 20:14 Min. Verfügbar bis 05.07.2023 WDR 5 Von Tom Noga


Download