Live hören
ARD Infonacht
23.03 - 06.00 Uhr ARD Infonacht
Zwei Frauen schauen lächelnd einem kleinen Jungen beim Spielen zu.

Wenn alle anderen anders sind – Autismus

Ein Haus, ein Hund und drei Kinder – absoluter Traum vieler Paare. Genau diesen Traum leben auch Annette und Marc – nur anders als geplant, denn zwei ihrer Kinder sind autistisch. Ihr Alltag ist geprägt von Therapien, Besuchen bei Ärzten und dem ständigen Kampf mit Behörden. 

Morgens um halb sieben wabern schon Düfte von Frischgekochtem durch das Haus – Mittagessen, das ihre beiden Söhne in die Kita und Schule mitnehmen. Was anderes essen sie nicht. Abends mal nett ausgehen als Paar? Ausgeschlossen – die Jungen kommen nur zur Ruhe, wenn alles klar nach Fahrplan läuft. Und dann noch der ständige Besuch von Therapeuten, die sich um die Söhne kümmern und sie fördern. "Fremdbestimmt" – so bezeichnet das Paar seinen Alltag mit zwei autistischen Kindern.

So anstrengend das ist – sie sind glücklich und versuchen alles, um ihren Kindern den Weg zu ebnen zu ein bisschen Eigen- und Selbständigkeit. Das erfordert Zeit, Ausdauer aber auch viel Geld. "Wer nicht in Vorkasse gehen kann, hat ein Problem, seine behinderten Kinder fördern zu können", so das bittere Fazit des Paares, denn immer wieder stolpern sie über Steine, die ihnen von Behörden in den Weg gelegt werden.

Autorin: Nicole Albers

Redaktion: Chris Hulin

Wenn alle anderen anders sind – Autismus

WDR 5 Neugier genügt - das Feature 23.01.2023 21:14 Min. Verfügbar bis 20.01.2024 WDR 5 Von Nicole Albers


Download