Live hören
Jetzt läuft: She got mine von Eric Bibb

Alexander v. Humboldt: Abenteurer und Forscher

Naturforscher Alexander von Humboldt wird geboren

Alexander v. Humboldt: Abenteurer und Forscher

Mutig, neugierig, abenteuerlustig: Alexander von Humboldt wurde mit seiner Leidenschaft für Naturphänomene, ihrer Bemessung und Dokumentation zum epochalen Weltentdecker. Und mit seiner achtsamen Haltung zum Fürsprecher der Humanität.

2019 ist das Jahr des Alexander von Humboldt – am 14. September vor 250 Jahren wurde er geboren. Der Preuße war ein mutiger und neugieriger Wissenssucher, ein genauer Beobachter mit Differenzierungsvermögen und großer Lust an immer neuen Abenteuern. Mit 90 Jahren ist er für seine Zeit steinalt geworden. Eine Lilie, ein Mondkrater und eine Meeresströmung sind nach ihm benannt. Als Kind hat er schlechter gelernt als sein älterer Bruder Wilhelm, zeichnete aber da schon gerne Pflanzen. Alexander von Humboldt hat uns viele unbekannte Seiten der Welt näher gebracht: eine geografische, astronomische und die physikalische.

Mit der fünf Jahre dauernden Reise in die "neue Welt" erforschte er einen Kontinent im Detail. Er hat dort – genau besehen – weniger neu entdeckt als viel mehr gesammelt, gezeichnet und beschrieben. Wie auf allen seinen Reisen sind seine detailgenauen Auswertungen der Grund für seinen Weltruhm. Sein klarer und nüchterner Stil ist bis heute gut verständlich.

Er kritisierte in seinen Schriften und Vorträgen den Kolonialismus, Sklavenhandel und christlichen Bekehrungseifer, wie sie ihm immer wieder auf seinen Reisen begegnet sind. Er schätzte die Würde und den kulturellen Reichtum der "primitiven" Kulturen. Für ihn gab es keine unterlegenen oder gar minderwertigen Ethnien. Mit seiner achtsamen Haltung war er seinen Zeitgenossen weit voraus und ist deshalb bis heute einer der modernen Welterforscher.

Autor: Christoph Tiemann

Redaktion: Heiko Hillebrand

Alexander von Humboldt: Abenteurer und Forscher

WDR 5 Neugier genügt - das Feature 13.09.2019 20:03 Min. Verfügbar bis 12.09.2020 WDR 5 Von Christoph Tiemann

Download