Live hören
Jetzt läuft: Zickenalarm von Minimusiker

Wer bin ich – Odyssee durch die DNA

Symbolbild: zwei schemenhafte Köpfe verschmelzen mit Chromosomen und einer Doppelhelix

Wer bin ich – Odyssee durch die DNA

Ahnenforschung per DNA-Tests ist ein boomendes Geschäft. Viele suchen mit kommerziellen DNA-Test Antworten auf Fragen ihrer Herkunft, ihrer Vorfahren – die Ergebnisse sind häufig nicht so eindeutig wie erwartet.

Annika will wissen, wer ihr Vater ist. Deshalb macht sie einen DNA-Test. Ihre Logik ist simpel, alle genetischen Spuren, die nicht auf ihre Mutter zurückzuführen sind, geben Auskunft über ihren Vater. Die Gene lügen nicht, heißt es. Doch die Odyssee durch Annikas DNA zeigt, dass die Antworten, die der Markt der Herkunftsanalysen bereithält, nicht ganz so einfach zu entschlüsseln sind.

Ist das alles Nepp, wird hier nur Schindluder mit dem großen Interesse an Ahnenforschung betrieben, fragt sich Annika zwischendurch. Ein Geschäft mit der Suche nach Herkunft und Identität? Die Wissenschaft ist skeptisch – viele Laien, die Ahnenforschung betreiben, sind begeistert von den neuen Möglichkeiten. Annika bekommt am Ende Antworten auf Fragen, die sie nicht gestellt hat. Sie macht die Erfahrung, dass ihre Identität vielleicht doch nicht in ihren Genen steckt.

Autorin: Jennifer Stange

Redaktion: Valentina Dobrosavljevic

Wer bin ich – Odyssee durch die DNA

WDR 5 Neugier genügt - das Feature 12.04.2019 21:41 Min. WDR 5 Von Jennifer Stange

Download