Queen ELizabeth am Tag ihrer Krönung 1953

70 Jahre Queen Elizabeth II.

Am 6. Februar 1952 wurde aus einer jungen Prinzessin über Nacht Königin Elizabeth II., als ihr Vater, König Georg VI., mit nur 56 Jahren überraschend starb. Inzwischen sitzt die 95-jährige Queen so lange auf dem Thron wie kein britischer Monarch vor ihr.

Prinzessin Elizabeth saß in einem Baumhaus in den Bergen von Kenia und schaute Nashörnern beim Saufen zu, als die Nachricht vom plötzlichen Tod ihres Vaters Georg VI. sie erreichte. Die damals 25-Jährige brach die Afrika-Reise sofort ab und kehrte als Königin Elizabeth II. nach London zurück. Elizabeth war auf ihre Aufgabe vorbereitet. Sie hatte viele Lektionen über die britische Verfassung bekommen – und sie besaß schon früh eine Ernsthaftigkeit, die zu ihrem Markenzeichen wurde.

Als die Queen 1952 den Thron bestieg, war das britische Empire schon zerbrochen. Es gilt als eine ihrer Lebensleitungen, dass sie die ehemaligen Kolonien im Commonwealth zusammenhielt. Bewegte Jahrzehnte im Dienste der Krone liegen hinter ihr – Jubel und Begeisterung begleiteten Elizabeth II fast überall. Und immer an ihrer Seite: Prinz Philip, bis er im April 2021 kurz vor seinem 100. Geburtstag starb.

So diskret, wie die Queen normalerweise ihre politischen Ansichten verbirgt, so diskret wäre sie am liebsten auch mit dem Privatleben ihrer Familie umgegangen. Aber das funktionierte im Rampenlicht der Weltöffentlichkeit nicht. Skandalen wie zuletzt den Missbrauchsvorwürfen gegen ihren Sohn Prinz Andrew begegnete sie mit eiserner Pflichterfüllung: Schaden von der Monarchie abwenden und die Familie hinten anstellen.

Autorin: Gabi Biesinger

Redaktion: Valentina Dobrosavljević

70 Jahre Queen Elizabeth II.

WDR 5 Neugier genügt - das Feature 04.02.2022 24:28 Min. Verfügbar bis 03.02.2023 WDR 5 Von Gabi Biesinger


Download