Live hören
Jetzt läuft: Glorious von Macklemore feat. Skylar Grey

Sehr coole Musik – Konzerte im Eisdom

Musiker beim Eiskonzert im Icedome in Trentino, Italien, 2019

Sehr coole Musik – Konzerte im Eisdom

Ein einzigartiges Erlebnis aus Licht und Klang: in den italienischen Dolomiten werden Konzerte in einer Halle aus Eis, dem "Icedome", gespielt. Ungewöhnlich sind aber erst recht die Instrumente. Sie sind auch aus Eis.

Schlagzeug aus Eis beim Eiskonzert im Icedome in Trentino, Italien, 2019

Schlagzeug aus Eis

Diese Konzerte sind ein Ohrenschmaus und eine Augenweide zugleich: auf 2600 Metern Höhe, inmitten der wunderbaren norditalienischen Dolomiten-Berglandschaft des Trentino, ertönen jeweils zwei Mal pro Woche, noch bis zum März 2019, Melodien aus Klassik und Jazz, Pop oder Rock. Doch nicht nur die Höhe selbst ist spektakulär, die Konzerthalle selbst ist es auch. Der "Icedome" des US-amerikanischen Künstlers Tim Linhardt besteht aus Eis, 200 Zuhörer finden hier zugleich Platz, alles das bei minus 12 Grad. Und selbst die Höhe, der Ort und die Location sind noch nicht Sensation genug.

Die eigentliche Sensation sind die Instrumente, deren Klangkörper nicht aus Holz gemacht sind, sondern aus weißem Eis, das von innen heraus illuminiert wird. Und dieses Eis verändert sich während der Konzerte. Für die Musiker stellen die gefrorenen Instrumente eine besondere Herausforderung dar. Peter Kaiser hat sich dieses musikalische Ereignis in den Dolomiten angesehen und angehört.   

Autor: Peter Kaiser

Redaktion: Regina Tanne

Sehr coole Musik - Konzerte im Eisdom

WDR 5 Neugier genügt - Freifläche 31.01.2019 07:52 Min. Verfügbar bis 31.01.2020 WDR 5 Von Peter Kaiser

Download