Ron Wood

Mehr als "nur" ein Rolling Stone – Ron Wood zum 75. Geburtstag

Stand: 19.05.2022, 11:32 Uhr

Ronald David Wood, seit 1975 offizielles Mitglied der Rolling Stones, ist nicht nur ein ausgezeichneter Gitarrist sondern auch ein exzellenter Songschreiber. Wir werfen einen Blick auf Ron Woods äußerst kreative Prä-Stones-Zeit u.a. mit der Jeff Beck Group, den Faces und Rod Stewart.

Von Sebastian von Haugwitz

Mehr als "nur" ein Rolling Stone – Ron Wood zum 75. Geburtstag

WDR 5 Musikbonus 28.05.2022 57:38 Min. Verfügbar bis 28.05.2023 WDR 5 Von Sebastian von Haugwitz


"Natürlich würde ich gerne ein paar mehr meiner Songs bei ihnen unterbringen, aber Mick und Keith sind halt unglaublich gut aufeinander eingespielt. […] Ich wäre schon froh, wenn sie meine Stücke überhaupt mal ernsthaft anhören würden, sie könnten ja sagen: 'Vergiss es, das Zeugs ist Mist.' Aber sie könnten meinen Stücken wenigstens eine Chance geben." Ron Wood, in "Gitarre & Bass" 10/2010
Ron Wood

Künstlerisch kein sonderlich smarter Zug von Mick Jagger und Keith Richards. Denn Ronald David Wood, seit 1975 offizielles Mitglied der Rolling Stones, ist nicht nur ein ausgezeichneter Gitarrist sondern auch ein exzellenter Songschreiber, wie er vor allem in der Zeit vor seinem Eintritt in die Band gezeigt hat. Grund genug sich mit den Anfängen des Multiinstrumentalisten zu beschäftigen, beginnend bei den ersten Aufnahmen 1964 mit der Rhythm'n'Blues-Band The Birds und seiner Zeit als Bassist der Jeff Beck Group, wo er auf Rod Stewart traf. Den holte Wood anschließend in seine frischgründete Rockband The Faces und gestaltete auch Stewarts erste Soloalben maßgeblich mit.

Nach der Veröffentlichung seines ersten Albums unter eigenem Namen, auf dem bereits seine späteren Arbeitgeber Mick Jagger und Keith Richards zu Gast waren, stand Ron Wood am 1. Juni 1975, an seinem 28. Geburtstag, zum ersten Mal mit den Rolling Stones auf der Bühne.

Ron Wood & The Faces

Ron Wood & The Faces

Gespielte Titel:

  • The Birds – "You're On My Mind"
  • Jeff Beck – "Morning Dew"
  • Donovan – "Barabajagal"
  • Quiet Melon – "Engine 4444"
  • Faces – "Shake, Shudder, Shiver"
  • Rod Stewart – "Gasoline Alley"
  • Rod Stewart – "Every Picture Tells A Story"
  • Faces – "Stay With Me"
  • Faces – "That’s All You Need"
  • Faces – "Ooh La La"
  • David Bowie – "Growin’ Up"
  • Ron Wood – "Mystifies Me"
  • The Rolling Stones – "Beast Of Burden"

Alben:

  • The Birds – The Collectors' Guide To Rare British Birds (Decca) 1999
  • Jeff Beck – Truth (EMI) 1968
  • Donovan – Barabajagal (Epic) 1969
  • Quiet Melon – Art Wood’s Quiet Melon (Lost Moment Records) 1995
  • Faces – First Step (Warner) 1970
  • Rod Stewart – Gasoline Alley (Mercury) 1970
  • Rod Stewart – Every Picture Tells A Story (Mercury) 1971
  • Faces – A Nod Is As Good As A Wink...To A Blind Horse... (Warner) 1972
  • Faces – Ooh La La (Warner) 1973
  • David Bowie – Pin Ups (EMI) 1973 / 1990
  • Ron Wood – I’ve Got My Own Album To Do (Warner) 1974
  • The Rolling Stones – Some Girls (Rolling Stones Records) 1978

Links:

Literatur:

Twelker, Uli & Schmitt, Roland

The Small Faces & Other Stories

2. Ausgabe, Sanctuary, London 2002

ISBN: 9781860 743924