Do you gaze at your bald head and wish you had hair – Musik und Humor

Helge Schneider

Do you gaze at your bald head and wish you had hair – Musik und Humor

Von Kathrin Herr

Lachen ist gesund. Und zwar nicht nur aus gesellschaftlicher, sondern auch aus rein physischer Sicht. Beim Lachen werden im Körper nämlich beispielsweise Endorphine – also Glückshormone – freigesetzt. Wir gehen in dieser Sendung einer ganz eigenen Spielart des Humors nach: der Musikalischen!

Aus rechtlichen Gründen steht das Audio der Sendung nur sieben Tage online zum Nachhören bereit.

Einer der berühmtesten Lachanfälle der Musikgeschichte stammt von keinem anderen als Elvis Presley, der die etwas kitschige Textzeile "Do you gaze at your doorstep and picture me there" kurzerhand umformulierte zu "Do you gaze at your bald head and wish you had hair" Darüber war er selbst derart erheitert, dass er die weitere musikalische Darbietung größtenteils abbrechen musste und nicht mehr weitersingen konnte.

Musikalischer Humor ist vermutlich so alt wie die Musik selbst. Dabei gehen wir innerhalb der Sendung der Frage nach, auf welche Arten Musik Humor erzeugen kann. Die nahe liegende Antwort ist natürlich ein humoristischer Text, wie im Falle von Helge Schneider. Aber auch rein instrumentale Werke können Humor erzeugen, wie uns beispielsweise Wolfgang Amadeus Mozart in "Ein musikalischer Spaß" beweist.

Musik, also physikalisch gesehen, die Aneinanderreihung von Schallwellen, schafft es erst durch unsere, teils persönlichen Assoziationen, Humor zu erzeugen. Dabei ist auch der Einsatz so genannter außermusikalischer Mittel nicht unüblich. Wir freuen uns also auf eine möglichst heitere Sendung und können schon jetzt verraten: Mozart hatte Humor, wenn auch einen eher Eigensinnigen.

Gespielte Titel

  • Elvis Presley – Are you lonesome tonight (Laughing Version)
  • The Rutles – Ouch!
  • The Beatles – And your bird can sing – Take 2 Anthology 2 Version
  • Amanda Palmer – Vegemite (The Black Death)
  • Rainald Grebe – Frechen
  • Helge Schneider – Wurstfachverkäuferin
  • Helge Schneider – Sunny
  • Wolfgang Amadeus Mozart – Ein musikalischer Spass K.522: 1. Allegro
  • Paul Hindemith – Ouvertüre zum „Fliegenden Holländer" wie sie eine schlechte Kurkapelle morgens um 7 am Brunnen vom Blatt spielt
  • Georg Kreisler – Musikkritiker
  • Florence Foster Jenkins – The Magic Flute: Queen of the Night Aria
  • Spike Jones – Carmen (aus Classica Horribilis)
  • Les Reines Prochaines – Opfer dieses Liedes
  • Richard Cheese – Creep
  • Flight of the Conchords – Foux du Fafa
  • Stard Ova, Robin Wick – Quarantäne 

Links

Stand: 16.06.2020, 11:20