Eins mit der Gitarre – Jimi Hendrix zum 75. Geburtstag

Jimi Hendrix 1967

Eins mit der Gitarre – Jimi Hendrix zum 75. Geburtstag

Von Volker Hein

Jimi Hendrix war mehr als ein Gitarrenspieler. Er war eins mit seinem Instrument. Sie war seine Stimme und sie bestimmte den Weg, den er zu gehen hatte. Seine Spielweise und sein Sound sind auch heute noch präsent.

Der Ausnahmegitarrist kommt am 27.11.1942 in Seattle, USA, zur Welt. Seine Familie geht vor den Augen des Jungen in die Brüche. Also beginnt James Marshall Hendrix damit, sich eine neue Heimat zu suchen: Die Musik. Der Blues und der gerade aufkeimende Rock’n’Roll prägen den Jungen. Seine Idole sind B.B. King, Chuck Berry, Eddie Cochran oder Muddy Waters.

Soundcheck im Cobra, Solingen 02.11.2017

Randy Hansen

Nachdem Jimi Hendrix seine ersten musikalischen Versuche auf der Mundharmonika unternommen hatte, bekam er eine alte - angeblich einsaitige - Ukulele geschenkt. Mit 14 Jahren hatte er seine erste akustische Gitarre, der er den Namen "Betty Jean" gab. Aber schon bald bekam Betty Konkurrenz von einer echten E-Gitarre. Wann immer es zeitlich passte, lernte Jimi Griffe und Läufe. Damit es möglichst oft passte, verzichtete er auf alles, was in seinen Augen verzichtbar war, vor allem auf lästige Schulbesuche.

Jimi Hendrix spielte für Little Richard, die Supremes oder auch für Ike & Tina Turner, bis Ike ihn schließlich feuerte, weil Jimi sich bei Auftritten zu sehr in den Vordergrund spielte. Es ist überall das Gleiche: Wo auch immer er als Gitarrist anfängt, seine Spielweise ist so außergewöhnlich und dominant, dass er in kein bestehendes Band-Konzept hinein passt. Erst 1966 gründet er eine Band, die mit seiner musikalischen Strahlkraft mithalten kann: Die "Jimi Hendrix Experience".

Gespielte Titel

  • Jimi Hendrix – Foxey Lady"(Live at Miami Pop Festival)
  • Muddy Waters – Still a fool
  • Jimi Hendrix – Izabella (Live at Woodstock)
  • Isley Brothers – Testify Pt.1
  • Jimi Hendrix – All along the watchtower
  • Jimi Hendrix – Little Wing
  • Jimi Hendrix – Star Spangled Banner (Live at Woodstock)
  • Jimi Hendrix – Hey Joe
  • Jimi Hendrix – Wild Thing (Live at Monterey)
  • Jimi Hendrix – Message to love
  • Jimi Hendrix – Hear my Train A Coming (Acoustic-Version)

Alben (zu Jimi Hendrix’ Lebzeiten)

  • Are You Experienced (1967)
  • Axis: Bold as Love (1967)
  • Smash Hits  (1968)
  • Electric Ladyland (1968)
  • Band of Gypsys (1970)

Literaturtipps

  • Cherokee Mist: The Lost Writings, Autor: Jimi Hendrix; ISBN-10: 0060169761, 136 Seiten
  • Room Full of Mirrors: A Biography of Jimi Hendrix, Autor: Charles R Cross; ISBN-10: 3854452640 3854452640, 326 Seiten
  • A Tribute To The Jimi Hendrix Experience: Fotografien aus der Rex Collection, Herausgeber: Marcus Hearn; ISBN-10: 3896027603, 160 Seiten

Links