Live hören
Jetzt läuft: This life von Vampire Weekend

Happy Birthday, Compost Records!

Compost Records

Happy Birthday, Compost Records!

Von Elise Schirrmacher

25 Jahre sind in der Zeitrechnung der Clubwelt eine ordentliche Ära. Das Label Compost Records schaut sich verwundert über die Schulter, fragt, wo die Zeit geblieben ist, und wendet sich wieder den Turntables zu, um weiter zu machen. 

Neue spannende Künstler wie "Automat" stehen bei Compost Records kurz vor der Veröffentlichung. Ans Aufhören denkt Labelchef Michael Reinboth nach 25 Jahren überhaupt nicht, im Gegenteil, er bereut keinen einzigen Arbeitstag. Das Tal der weltweiten CD-Krise hat das Label zwischen 2002 und 2012 mit viel Phantasie erfolgreich durchwandert, und die Gesamtbilanz von durchschnittlich 22 veröffentlichten Alben pro Jahr kann sich für ein Indie-Label sehen lassen.

Zur Compost-Familie gehören Namen wie Rainer Trüby, Beanfield, Fauna Flash, Kalabrese, Kruder & Dorfmeister, Jazzanova, Tomasz Guiddo, Solomun und viele andere Protagonisten der DJ- und Dancefloor-Szene. Ausschlaggebend für einen Eintrag im Compost-Stammbuch ist elektronische Musik gepaart mit jazziger, funkiger und souliger Musikalität. Wenn die Verbindung von Analogem und Digitalem organisch und warm ist, dann gehen bei der Crew in München die Ohren und Herzen auf.

Im Musikbonus plaudert der leidenschaftliche Musik-Sammler Michael Reinboth (80.000 Platten hat er zu Hause) aus dem Arbeits-Nähkästchen und erklärt, warum er sich mit bald sechzig Jahren immer noch jung fühlt. Hoch lebe der Rave!

Gespielte Titel

  • Zwicker featuring Heidi Happy -Who You Are (Remix: Marbert Rocel)
  • A Forest Mighty Black - Fresh In My Mind (Remix: I:Cube)
  • Web Web - Land Of The Arum Flower (Remix: Like)
  • Tomasz Guiddo - Go Back (Remix: Michael Reinboth)
  • Beanfield - Tides (Remix: Ripperton
  • Trüby Trio - Make A Move (Remix: Spiller)
  • DJ Yellow & The Flowers And Sea Creatures - No One Gets Left Behind (Remix: Konstantin Sibold)
  • Solomun - The Way Back