Vangelis – the unknown man

1981

Vangelis – the unknown man

Von Torsten Eßer

Evangelos Papathanassiou feiert seinen 75. Geburtstag. Besser bekannt als Vangelis hat er viele zeitlose Instrumentalmusiken geschaffen, aber auch die Musik zu Filmen wie "Die Stunde des Siegers" oder "Bladerunner".

Für Vangelis, ein Autodidakt, der nie Klavier– oder anderen Musikunterricht erhielt, war die Musik auch der Weg, seine Heimatstadt Volos und später auch Griechenland zu verlassen, um nicht in einem traditionellen Beruf zu enden. Und das sollte ihm schnell gelingen. Mitte der 1960er Jahre spielte Evangelos Papathanassiou bei der Band The Forminx. Beatrhythmen und englischsprachige Texte machten sie bei der griechischen Jugend zu Stars.

Dann gründete er eine weitere Band, die 1968 auf dem Weg nach London in Paris hängen blieb, dort einen Plattenvertrag unterschrieb und sofort einige europaweite Charthits produzierte. Später – inzwischen ohne Band in London angekommen - schaffte Vangelis den internationalen Durchbruch als Komponist unter anderem mit den Musiken zu Filmen wie Chariots of fire (Die Stunde des Siegers) oder "1492 – Die Eroberung des Paradieses".

Evangelos Odysseas Papathanassiou, Aufnahme 1981

Vangelis - 1981

Gespielte Titel

  • Vangelis – To the unknown man
  • The Forminx – Until the end
  • The Forminx – Jeronimo yanka
  • Aphrodite's Child – Rain and tears
  • Aphrodite's Child – The 4 Horsemen
  • Vangelis – La petite fille de la mer
  • Vangelis – Albedo 0.39
  • Vangelis – Pulstar
  • Irene Papas/ Vangelis – Menousis
  • Vangelis – Chariots of fire
  • Vangelis – Bladerunner/ Love theme
  • Jon & Vangelis – I hear you now
  • Vangelis – 1492/ Hispanola
  • Vangelis – Exo Genesis
  • Vangelis – Spiral