Live hören
Jetzt läuft: Samba von Vision String Quartet
23.03 - 06.00 Uhr ARD Infonacht

30 Jahre Deutsche Einheit

Menschenmassen vor dem Berliner Reichstag, 03.10.1990

30 Jahre Deutsche Einheit

Deutschland ist vereinigt – aber nicht eins. Auch 30 Jahre nach 1990 gibt es immer noch Unterschiede zwischen Ost und West. Ob Einkommensgefälle oder politische Wertüberzeugungen – die Differenzen sind spürbar. Wie steht es um die Einheit?

Die Serie im WDR 5 Morgenecho vom 28. September bis zum 2. Oktober 2020

Teil 1: Der "Osten"
Von Kai Küstner

Thomas de Maizière wollte schon vor zehn Jahren nicht mehr über die Unterschiede zwischen alten und neuen Ländern sprechen: "Mit 20 ist man erwachsen." Und mit 30? Hilft der Begriff vom Osten – oder verstellt die sprachliche Zweiteilung den Blick auf die Realitäten und Chancen der Einheit?

30 Jahre Deutsche Einheit: Der "Osten"

WDR 5 Morgenecho - Beiträge Teil 1 von 5 28.09.2020 02:50 Min. Verfügbar bis 01.10.2021 WDR 5 Von Kai Küstner


Download

Teil 2: Ist der Westen angekommen?
Von Jim-Bob Nickschas

Für die Menschen in Ostdeutschland war die Einheit ein radikaler Einschnitt. Für die Menschen im Westen änderte sich zunächst – wenig. Müsste sich der Blick in Sachen Einheit heute nicht viel mehr auf den Westen als den Osten richten?

30 Jahre Deutsche Einheit: Ist der Westen angekommen?

WDR 5 Morgenecho - Beiträge Teil 2 von 5 29.09.2020 02:51 Min. Verfügbar bis 01.10.2021 WDR 5 Von Jim-Bob Nickschas


Download

Teil 3: Junge Ostdeutsche im Bundestag
Von Kai Clement

Die Generation unter 40 im Bundestag: Verbinden sie parteiübergreifend gemeinsame Anliegen? Da ist zum Beispiel Marcus Faber aus Stendal – Jahrgang 1984, FDP. Oder Sepp Müller aus Wittenberg –Jahrgang 1989, CDU. Oder Claudia Müller aus Rostock, Jahrgang 1981, Grüne. Stehen sie für eine neue Generation Ost?

30 Jahre Deutsche Einheit: Junge Bundestagsabgeordnete

WDR 5 Morgenecho - Beiträge Teil 3 von 5 30.09.2020 03:19 Min. Verfügbar bis 01.10.2021 WDR 5 Von Kai Clement


Download

Teil 4: Wolfgang Schäuble: Veteran der Einheit
Von Georg Schwarte

Wolfgang Schäuble hat als damaliger Innenminister der Bundesrepublik den Einigungsvertrag mit der DDR ausgehandelt. Wie blickt einer der "Veteranen der Einheit" nach 30 Jahren zurück auf das Erreichte?

30 Jahre Deutsche Einheit: Wolfgang Schäuble

WDR 5 Morgenecho - Beiträge 01.10.2020 03:06 Min. Verfügbar bis 01.10.2021 WDR 5 Von Georg Schwarte


Download

Teil 5: Die Denkmal-Debatte
Von Angela Ulrich

Bereits 2007 hatte man den Bau des Einheitsdenkmals beschlossen: eine begehbare Wippe vor dem rekonstruierten Stadtschloss. Doch erst Ende Mai 2020 hat Kulturstaatsministerin Monika Grütters den ersten Spatenstich gesetzt. Ist das die richtige Erinnerung an 1989?

30 Jahre Deutsche Einheit: Die Denkmal-Debatte

WDR 5 Morgenecho - Beiträge Teil 5 von 5 02.10.2020 03:13 Min. Verfügbar bis 01.10.2021 WDR 5 Von Angela Ulrich


Download

Redaktion: Ulrike Römer

Stand: 01.10.2020, 13:30