GroKo Berlin - Politik im Schatten des Streits

Bundestag

GroKo Berlin - Politik im Schatten des Streits

Der heftige Streit innerhalb der Union um die Flüchtlingsfrage droht andere Politikfelder zu überlagern. Deshalb fragen wir: Wie weit ist die GroKo bei den Themen Pflege, Rente, Digitales, Heimat und bezahlbares Wohnen?
Die Serie im Morgenecho vom 25. bis zum 29. Juni - immer um 7:25 Uhr.

Teil 1: Pflege – viel Geld, wie viel Wirkung?
Von Martin Mair

GroKo - Politik im Schatten des Streits (1/5): Pflege

WDR 5 Morgenecho - Serie | 25.06.2018 | 03:26 Min.

Download

Deutschland hat zu wenige Pflegekräfte: Alleine 80.000 Stellen fehlen in deutschen Krankenhäusern, rechnet die Gewerkschaft Verdi. In der Altenpflege werden nochmal 63.000 Jobs benötigt. Bundesgesundheitsminister Spahn hat für 2019 mehr Geld angekündigt: Die Bundesregierung wolle jede neue Pflegestelle in Krankenhäusern finanzieren, in der Altenpflege sollen 13.000 neue Jobs entstehen. Aber wie konkret sind die Pläne – und was bringen sie wirklich?

Teil 2: Rente – auf die lange Bank geschoben?
Von Uwe Lueb

GroKo - Politik im Schatten des Streits (2/5) - Rente

WDR 5 Morgenecho - Serie | 26.06.2018 | 02:52 Min.

Download

Die Babyboomer sind so eine Art demografischer Tsunami. Die geburtenstarken Jahrgänge waren und sind immer viele. Erst an den Schulen, dann im Rennen um Ausbildungsplätze oder auf dem Wohnungsmarkt. Die Altersversorgung steht vor enormen Herausforderungen. Die Bundesregierung will sie annehmen. Nur allzu viel hat sich noch nicht getan. Erst einmal soll eine Kommission überlegen, wie Rente und Altersvorsorge 2025 aussehen könnten.

Teil 3: Schnelles Internet - zu viele "Digital-Minister"?
Von Alexander Göbel

GroKo - Politik im Schatten des Streits (3/5): Internet

WDR 5 Morgenecho - Serie | 27.06.2018 | 03:38 Min.

Download

Vernetzte Klassenzimmer, das "Recht auf schnelles Internet", Geld für Start-ups, Online-Behördengänge: Union und SPD haben sich in Sachen Digitalisierung einiges vorgenommen, wollen viele Milliarden investieren. Im Kanzleramt gibt es zwar eine Staatsministerin für Digitalisierung (ohne eigenes Budget), aber bei der Verteilung der Investitionen haben verschiedene Ministerien das Sagen. Zu viele Digital-Minister? Kann die "Digitale Agenda" für Deutschland so vorankommen?

Teil 4: Heimatministerium - Was macht die Heimat im Ministerium?
Von Janina Lückhoff

GroKo - Politik im Schatten des Streits (4/5): Heimat

WDR 5 Morgenecho - Serie | 28.06.2018 | 02:55 Min.

Download

Das Bundesinnenministerium ist mittlerweile auch ein Heimatministerium – und das soll sich unter anderem um "gleichwertige Lebensverhältnisse in Deutschland" bemühen. Nach der Ankündigung im Koalitionsvertrag ist das Thema jedoch in der öffentlichen Diskussion nicht mehr aufgetaucht. Wie soll dieses Ziel umgesetzt werden? Hat sich überhaupt schon etwas getan?

Teil 5: Wohnungsnot - Lösungen statt Streit?
Von Alex Krämer

GroKo - Politik im Schatten des Streits (5/5)

WDR 5 Morgenecho - Serie | 29.06.2018 | 03:20 Min.

Download

Zettel "Wohnung gesucht - 200 € Belohnung" hängt an einem Mast.

"Wir brauchen mehr Wohnungen, die große soziale Frage unserer Zeit" - zumindest rhetorisch hat die GroKo schon mitbekommen, dass die bezahlbaren Wohnungen in Ballungsräumen und Großstädten knapp sind. Vorgenommen haben sich SPD und Union einiges, was aber ist schon auf dem Weg? Und welche dieser Konzepte könnten wirklich was bringen?

Redaktion: Jochen Zierhut

Stand: 22.06.2018, 16:07