Ideen für die gute Schule

Jubelnde Grundschüler

Ideen für die gute Schule

Chancen für die Schwachen, Förderung für Talente, Freiraum für alle: Das können Schulen hinbekommen. Bei aller berechtigten Kritik an den Mängeln des Bildungssystems sollten die positiven Beispiele nicht untergehen.

Schulen im Zeugnis-Modus: In dieser Woche bekommen Schülerinnen und Schüler in Nordrhein-Westfalen Rückmeldung über ihre Leistungen. Wenn die nicht so ausfallen wie erwünscht, rücken bei der Suche nach den Ursachen auch die Schulen in den Blick. Kritikpunkte gibt es viele: überfüllte Klassen, marode Gebäude, keine Zeit, auf spezifische Bedürfnisse einzugehen, kein wirklicher Plan für Inklusion und Integration, Schulzeiten gegen den Biorhythmus der Schüler – um nur einige Punkte zu nennen. Aber: Muss das sein? Welche Beispiele guter Schulen gibt es? Und was kann man von ihnen lernen?

Fünf Reporter haben sich für das WDR 5 Morgenecho auf die Suche nach Ideen gemacht, die Schule machen sollten. Dazu schauen wir nach Finnland und haben daneben vier Schulen in NRW ausgewählt, die mit dem Deutschen Schulpreis ausgezeichnet wurden.

Die Serie im Morgenecho vom 04. Februar - 08. Februar – immer um 7:25 Uhr.

Teil 1: Nachteile ausgleichen
Von Sebastian Auer

Zeitweise gingen zur Erich-Kästner-Gesamtschule in Bochum vor allem Schüler, die woanders abgewiesen worden waren. Sie stand sogar vor der Schließung. Mittlerweile stehen auch leistungsstärkere Bewerber Schlange. Die Schule hat ein neues Gebäude und ein neues Konzept. Alle Schüler sollen sich einbringen können: mitreden, mitentscheiden, anderen helfen - und zwar unabhängig von ihrem Elternhaus.

Schul-Serie (1/5): Nachteile ausgleichen

WDR 5 Morgenecho - Beiträge 04.02.2019 03:19 Min. Verfügbar bis 01.02.2020 WDR 5 Von Sebastian Auer

Download

Teil 2: Talente gezielt fördern
Von Heike Zafar

Das Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium in Münster gehörte 2018 wegen seiner Begabtenförderung zu den Preisträgern des Deutschen Schulpreises. Schon in der sechsten Klasse lernen Schüler höhere Mathematik, in der Oberstufe können sie Uni-Vorlesungen besuchen. Mit dem sogenannten Drehtürmodell entdecken die Jugendlichen besondere Talente und nehmen ihre Begabungen in den Focus. Die engagierten Lehrer sorgen dafür, dass die Kinder, die meist aus bildungsnahen Elternhäusern kommen, ihren Wissensdurst stillen können.

Schul-Serie (2/5): Talente gezielt fördern

WDR 5 Morgenecho - Beiträge 05.02.2019 03:28 Min. Verfügbar bis 04.02.2020 WDR 5 Von Heike Zafar

Download

Teil 3: Gleitzeit, Freiheit & Verantwortung
Von Franjo Galunic

Lernen nach Stundenplan? Nicht im Dalton-Gymnasium in Alsdorf. Hier legt man Wert darauf, dass sich Lernen nicht einem Raster anpassen muss. Deshalb gibt es in Alsdorf Gleitzeit für die Schüler und zweimal am Tag so gennannte Dalton-Stunden, in den sie sich aussuchen, wo und was sie lernen. In diesen Stunden sind die Grenzen zwischen Stufen und Fächern aufgehoben. Die Schüler sollen lernen, Verantwortung zu übernehmen und Freiheit sinnvoll zu nutzen.

Schul-Serie (3/5): Gleitzeit, Freiheit & Verantwortung

WDR 5 Morgenecho - Beiträge 06.02.2019 03:30 Min. Verfügbar bis 04.02.2020 WDR 5 Von Franjo Galunic

Download

Teil 4: Gelingende Inklusion
Von Stephanie Grimme

Viele Schulen klagen über die schlechten Bedingungen für die Inklusion von Kindern mit Behinderungen. In Essen haben gerade alle Gymnasien beschlossen, aus der Inklusion auszusteigen. Aber es gibt auch Schulen, wo es gut gelingt, Förderschüler zu integrieren. Etwa nebenan in Bochum: Die Matthias-Claudius-Gesamtschule gehörte für die Robert Bosch Stiftung vergangenes Jahr zu den 20 besten Schulen in Deutschland. Durch ein Konzept, von dem letztlich alle Schüler profitieren.

Schul-Serie (4/5): Gelingende Inklusion

WDR 5 Morgenecho - Beiträge 07.02.2019 03:22 Min. Verfügbar bis 04.02.2020 WDR 5 Von Stephanie Grimme

Download

Teil 5: Finnland - Das ewige Vorbild
Von Carsten Schmiester

Als die OECD im Jahr 2000 damit anfing, die Leistungen von Schülern mit dem PISA-Test international zu vergleichen, ist Finnland schlagartig zum Vorbild aufgestiegen. Aber das Erfolgsgeheimnis der Finnen besteht wohl zum Teil darin, dass sie sich von solchen Studienergebnissen nicht allzu sehr beeindrucken lassen. Weder von den besonders guten am Anfang, noch von Rückschlägen in jüngeren Jahren. Unbeirrt versucht Finnland, die Schulen immer weiter zu verbessern.

Schul-Serie (5/5): Finnland - Das ewige Vorbild

WDR 5 Morgenecho - Beiträge 08.02.2019 02:53 Min. Verfügbar bis 07.02.2020 WDR 5 Von Carsten Schmiester

Download

Stand: 07.02.2019, 17:12