Funkstörung

Zwei junge Menschen in Tracht auf Bootstour tippen aufs Handy

Funkstörung

Das mobile Internet in Deutschland ist teuer, langsam – und mancherorts gar nicht vorhanden. Jetzt haben die Konzerne viele Milliarden für neue, schnellere Netze ausgegeben. Wird nun alles gut in Digi-Deutschland?

Unbegrenzt im mobilen Internet surfen und telefonieren, in einem schnellen Netz für weniger als 15 Euro im Monat. Was für deutsche Verbraucher wie ein trauriger Witz klingt, ist für die Menschen im Norden von Europa längst Normalität. Mobiles Internet ist in Deutschland immer noch teuer, langsam und häufig einfach gar nicht vorhanden. Und während die alte LTE-Technik noch längst nicht im ganzen Land verfügbar ist, haben die Netzbetreiber in dieser Woche knapp 6,5 Milliarden Euro für neue 5G-Frequenzen bezahlt.

Wird jetzt endlich das mobile Internet besser und günstiger? Und haben wir als Verbraucher überhaupt etwas davon? Darüber redet Sophie Passmann in der Polit-WG mit Digitalpolitik-Nerd David Zajonz aus Berlin und Patrick Fina aus dem Politik-Team von WDR 5.

Funkstörung

WDR 5 Polit-WG 15.06.2019 32:42 Min. WDR 5

Download

Sie wollen mitreden?

Als meinungsfreudigste Wohngemeinschaft Deutschlands interessiert uns natürlich, was Sie über unser Thema denken. Diskutieren Sie mit uns und anderen Hörern – zum Beispiel bei Facebook in unserer Gruppe "Die Polit-WG von WDR 5". Oder schreiben Sie uns eine Mail an polit-wg@wdr.de.

Wie abonniere ich den Podcast?

Wenn Sie die Polit-WG abonnieren, verpassen Sie keine Folge mehr. Den Podcast finden Sie zum Beispiel auf der Podcast-Plattform iTunes. Oder Sie suchen in der Podcast-App auf Ihrem Smartphone einfach nach der "WDR 5 Polit-WG" und fügen den Podcast zu Ihren Abonnements hinzu.

Stand: 05.06.2019, 15:44