Live hören
Jetzt läuft: Hot Vibes von Club des Belugas
23.00 - 23.04 Uhr WDR aktuell

Von Nachkriegszeiten und Wirtschaftswunde(r)n

Hörbuchcover: "Deutsches Haus" von Annette Hess

Von Nachkriegszeiten und Wirtschaftswunde(r)n

Die Nachkriegszeit ist eine Ära der Verdrängung. Man dachte lieber an Aufbau, als an Krieg und Völkermord. Die Autorinnen Carmen Korn und Annette Hess beleuchten in ihren Büchern diese Zeit voller Verdrängungswunder.

Warum lässt uns die Nachkriegszeit, die Zeit des Aufbruchs und des Wirtschaftswunders nicht los? Gerade in jüngsten Jahren findet sie vermehrt künstlerische Umsetzung in Literatur sowie Serien und Filmen. So macht etwa Carmen Korn mit ihrer Bestseller-Trilogie über 100 Jahre Deutschland Furore. Darin erzählt sie das Leben von vier Frauen aus Hamburg von 1919 bis heute. Im zweiten Band, "Zeiten des Aufbruchs", verbindet Korn gekonnt die Zeitgeschichte des Wirtschaftswunders mit den ganz persönlichen Kämpfen der Protagonistinnen.

Von Nachkriegszeiten und Wirtschaftswunde(r)n

WDR 5 08.08.2019 53:50 Min. Verfügbar bis 29.08.2019 WDR 5

Die preisgekrönte Drehbuchautorin Annette Hess beschäftigt sich ebenfalls schon lange mit diesem Teil der deutschen Geschichte. Ihre mehrteilige Familiensaga "Ku’damm 56" und "Ku’damm 59" ist auf riesige Resonanz gestoßen. In ihrem Romandebüt "Deutsches Haus" wird nun die junge Eva Bruhns 1963 aus Zufall Dolmetscherin beim Auschwitzprozess. Und diese Arbeit löst Fragen bei ihr aus: Warum erzählen die Eltern nie vom Krieg? Warum interessiert sich ihr Verlobter nicht für die Vergangenheit? So wie die junge BRD sich durch den Prozess verändert, verändern sich auch Eva und ihr Blick auf die Welt.

Durch den Abend mit Carmen Korn und Annette Hess führt Germanist, Journalist und Moderator Joachim Scholl. Schauspielerin Claudia Michelsen, die auch eine bedeutende Rolle in "Ku'damm 56" und "Ku'damm 59" spielt, liest aus den Werken von Carmen Korn und Annette Hess.

Die Veranstaltung wurde auf der Litcologne 2019 aufgezeichnet.

Moderation: Joachim Scholl
Lesung: Claudia Michelsen

Bearbeitung: Juliane Krebs
Redaktion: Detlef Schlockermann

Buchangaben:
Annette Hess: Deutsches Haus, Ullstein Buchverlage, Berlin 2018, 368 S., 20,00 Euro.
Carmen Korn: Zeiten des Aufbruchs, Kindler Verlag, München 2017, 680 S., 19,99 Euro.