Live hören
Jetzt läuft: Isabelle von A.L.B.E.R.T
23.03 - 06.00 Uhr ARD Infonacht

Neue Lieder, neue Macher – mit FALK und Mackefisch

Liedermacher Falk Plücker

Deutschlands junge Songwriter

Neue Lieder, neue Macher – mit FALK und Mackefisch

Ist das noch „ernsthafte“ Musik oder schon Kabarett? Dass die Grenze fließend ist und sich beides nicht ausschließt, beweisen Künstler wie FALK oder das Duo Mackefisch –und das ziemlich erfolgreich.

Falk Plücker, Künstlername FALK, hat einen für Musiker eher untypischen Lebenslauf: Abitur, Bachelor, Master, Bühne. Eins nach dem anderen, ohne Leerlauf. Eigentlich war die Bühne auch nicht eingeplant. Sein erstes Album produziert FALK mit Freunden und schickt es an sein großes Vorbild, den Liedermacher Götz Widmann (ehem. Joint Venture). Der nimmt ihn unter seine Fittiche und sieht zu, wie FALK einen Nachwuchspreis nach dem anderen abräumt. Inzwischen ist FALK auch auf Kabarettbühnen zuhause, zeigt Haltung und Humor mit sarkastisch-polarisierenden Texten. In „Neue Lieder, neue Macher“ spricht er über seinen Werdegang und Pläne in schwer planbaren Zeiten.

Peter Fischer am Klavier, Lucie Mackert am Mikrofon

Auch Lucie Mackert und Peter Fischer fühlen sich beim Liedermachen genauso zuhause wie im Kabarett. Als Duo Mackefisch servieren sie „LiederPoetryKabarettWahnsinn“. Ihr künstlerischer Ansatz ist so simpel wie einleuchtend: Wenn zwei Leute gleichzeitig Klaviertasten, Gitarrensaiten, einen Steppschuh, eine selbstgebaute Koffer-Bassdrum und viel Klimbim bedienen und dabei zweistimmig singen können... dann sollten sie das auch tun.

Eine Sendung von Christopher Heimer und Nick Placzek - Sendung am 27. Juni 2021

Redaktion Hartmut Krause