Live hören
Jetzt läuft: Helsinki Dub von Dub Spencer & Trance Hill

Neue Lieder neue Macher

Vier Mitglieder der Band Kapelle Petra posieren mit Hemd und Krawatte für ein Gruppenfoto.

Deutschlands junge Songwriter

Neue Lieder neue Macher

Ihr Geburtstags-Song ging viral, ihre lebendige Bühnenstatue heißt Gazelle und ihr Fanclub "Kapellejugend" hat einen offiziellen Außenposten in Estland: Kapelle Petra machen Beklopptenpop. Und das sogar museumsreif.

"100 Jahre Kapelle Petra – Beklopptenpop im Wandel der Zeit" hieß 2016 die Ausstellung im Gustav-Lübcke-Museum in Hamm, der Heimat von Kapelle Petra. Ganz solange gibt es die Kapelle natürlich noch nicht, auch wenn ihr Debütalbum inzwischen schon 22 Jahre auf dem Buckel hat.

Neue Lieder, neue Macher: Kapelle Petra und BOB

WDR 5 Liederlounge 15.09.2019 56:05 Min. Verfügbar bis 22.09.2020 WDR 5

Zahlreiche Fernsehauftritte (u.a. beim Circus HalliGalli), schräge Videos und intensive Touren unter dem Motto "Geht mehr auf Konzerte" haben der Kapelle über die Jahre eine eingefleischte und weiter wachsende Fangemeinde beschert. Ihre Songs liefen sogar schon im Fußballstadion. In diesem Jahr erschien ihr neues Album "Nackt", auf dem die Kapelle so gut klingt wie noch nie.

Wenn Kapelle Petra im Ruhrgebiet spielen, trifft man im Vorprogramm vielleicht auf BOB. Der Gevelsberger hat mehrfach für die Kapelle eröffnet und soeben sein erstes Album veröffentlicht. Er selbst nennt seine Kunst dilettantisches Liedermacher-Kabarett und präsentiert sich live als unberechenbarer Anarcho zwischen Punk und Pointe. In Neue Lieder, neue Macher erzählt er seine Geschichte.

Eine Sendereihe von Christopher Heimer und Nick Placzek

Redaktion David Rother

Stand: 16.08.2019, 11:44