Live hören
Jetzt läuft: Small Hands Make Big Things von Jim Guthrie

Im Wiener Dialekt-Dickicht - mit Ernst Molden

Ernst Molden

Im Wiener Dialekt-Dickicht - mit Ernst Molden

Von Ariane Jacobi

Eine Sendung der Sommerserie "Liedermacherinnen und Liedermacher in Europa". Diesmal zieht es uns in die österreichische Metropole, wo der Song-Poet Molden in sein Freiluftstudio im Prater-Dschungel einlädt. Dass er Liedermacher ist, wissen im Nachbarland nahezu alle.

Im Wiener Dialekt-Dickicht - mit Ernst Molden

WDR 5 Liederlounge 15.08.2021 56:09 Min. Verfügbar bis 15.08.2022 WDR 5


Was wäre die Wiener Pop-Musikszene ohne ihren Geschichtenerzähler, der seine oft düsteren Stories in einer der vielen Spielarten des Wienerischen vorträgt und diesen Sound gerne mit Blues, Country und Folk verkuppelt. Hin und wieder verleibt sich der über Fünfzigjährige auch Stücke von angloamerikanischen Songwritern ein, wie Bruce Springsteen oder Bob Dylan, um sie ins Wienerische umzuschreiben.                                
Mit Bodensatz in der Stimme und zerkauten Worten erinnert Molden an Kröten und seine liebevoll fluchende Oma sowie an eine unbedeutende Gasse im 19. Bezirk.
Die Hammerschmidgossn, die das bourgeoise Ober-Döbling mit dem proletarischen Heiligenstadt verbindet und in der sich alle Gangs der Umgebung getroffen haben, um dort die Hoheit zu erringen.

Ernst Molden, Sohn eines wohlhabenden Verlegers, erzählt vom spektakulären Absturz seiner einflussreichen Familie, von Haschisch Hendln, seinem Dandy Dasein im Stundenhotel Orient und den ersten Schritten als "Tiroler" Folkbarde.

Um die Jahrtausendwende herum packt Ernst Molden schließlich als Dialekt-Poet sein Wiener Publikum. Zu seinen ersten vielbeachteten Alben zählen die "Wien" Kollektion mit eigenen Werken sowie "Foan", eine Sammlung mit Coverversionen.       
Noch in den 90er Jahren sieht es hingegen so aus, als würde ihm keine großartige Musikerkarriere beschieden sein. Als er 1996 sein Debut mit hochdeutschen Texten auf den Markt bringt, fokussiert sich der wichtigste österreichische Radiosender Ö3 fast nur auf internationale Hits. Außerdem dominiert die elektronische Musik die Szene: Wer interessiert sich in der Kruder-&-Dorfmeister-Zeit schon für einen Mann in Reitstiefeln und mit Gitarre, so Molden.     

Der Nino aus Wien

Der Nino aus Wien

In der Liederlounge nimmt uns der Künstler in einige seiner Welten mit und stellt bei der Gelegenheit auch seine drei aktuellen Alben sowie den in der österreichischen Szene bereits gefeierten Liedermacher der nächsten Generation vor: "den Nino aus Wien." 

Alben

  • CD Ernst Molden - Schdean
  • CD Ernst Molden& das Frauenorchester - neiche zeid
  • CD Ernst Molden/Der Nino aus Wien - Zirkus

Gespielte Titel

  • Ernst Molden - Laundschreichaliad
  • Ernst Molden - Schdean
  • Ernst Molden & das Frauenorchester - Da Zuan
  • Ernst Molden - Lusthauswasser
  • Ernst Molden - i steh ibahaupt ned mea auf die
  • Ernst Molden - Heanoisa Oma
  • Ernst Molden - Bad Language
  • Ernst Molden - Laundschdreichaliad
  • Ernst Molden - Gschbias en regn
  • Ernst Molden - Bubenlied
  • Ernst Molden - Hammerschmidgossn
  • Ernst Molden & Der Nino aus Wien - Losfoan

Links

Stand: 29.07.2021, 10:12