Max Herre

Aus dem Schoß der Kolchose – Happy Birthday, Max Herre!

Stand: 05.04.2023, 12:11 Uhr

Heute steht ein Veteran der deutschen Hip-Hop-Szene im Rampenlicht: Wir gratulieren dem Stuttgarter Rapper, Sänger und Songwriter Max Herre zu seinem 50. Geburtstag.

Von Maximilian Jagielski

Aus dem Schoß der Kolchose

WDR 5 Liederlounge 23.04.2023 56:04 Min. Verfügbar bis 20.04.2024 WDR 5


Max Herre - Freundeskreis 2017

1992: Der deutschsprachige Hip-Hop steckt noch in den Kinderschuhen, oder besser gesagt, in den Jugendzentren der Nation. In Stuttgart formiert sich die Kolchose, ein Kollektiv aus Musikern, Sprayern und Breakdancern. Mittendrin: Max Herre. Mit seinem Trio Freundeskreis schreibt er hier in den Neunziger Jahren Deutschrap-Geschichte: "Quadratur des Kreises" und "Esperanto" sind mit ihrem kosmopolitischen Sound und der Mischung aus Liebesliedern und gesellschaftskritischen Texten bis heute Hip-Hop-Standardwerke.

Seit den 00er-Jahren ist Max Herre als erfolgreicher Solo-Künstler, Produzent, und Songwriter unterwegs, und bewegt sich fließend zwischen Hip-Hop, Pop, Liedermacher und Soul. Wir blicken zurück und lassen über 25 Jahre Musik von Max Herre Revue passieren.

Gespielte Titel:

Max Herre - Hallo Welt!
Max Herre – 1992
Freundeskreis – A-N-N-A
Freundeskreis – Leg dein Ohr auf die Schiene der Geschichte
Freundeskreis ft. Deborah - Esperanto
Freundeskreis ft. Joy Denalane – Mit dir
Max Herre – Anna ’04
Max Herre – Scherben (Radio Version)
Max Herre ft. Sophie Hunger – Berlin – Tel Aviv (MTV Unplugged Version)
Max Herre – Athen
Max Herre ft. Yonii – Sans Papier
Max Herre ft. Dexter & Panta Rhei – Aus und vorbei

Redaktion: Ralf Ilgner